Deutscher Gewerkschaftsbund

Thema Suchen

Neueste Themen

15.09.2010

Ins Gespräch kommen

Was ist eine gute Campus-Tour? Wenn Studierende die Gewerkschaft gut finden und auch noch eintreten. mehr

15.09.2010

Bologna ist kein Vorwand

Seit etwa zehn Jahren etabliert sich die systematische, zielgerichtete und zielgruppengenaue Ansprache von Studierenden immer stärker als Teil gewerkschaftlicher Arbeit. Nicht viel älter ist die Auseinandersetzung mit den Implikationen, der Umsetzung und den Auswirkungen der Bologna-Erklärung der europäischen WissenschaftsministerInnen, an der auch die Gewerkschaften regen Anteil nehmen. Und diese Auseinandersetzung ist in der Tendenz kritisch. mehr

15.09.2010

Studieren oder nicht?

Eine wichtige Frage: Im Oktober 2010 fängt das Wintersemester an. Gerade für Ausgelernte kann dies ein wichtiger Aspekt der persönlichen Lebensplanung sein. Die DGB-Jugend bietet Hilfe bei der Orientierung. mehr

15.09.2010

Teuer und unsozial

Im dritten Amtsjahr ihrer glorreichen Regierung, am 9. Dezember 2005, hatte die schwarz-gelbe Koalition des niedersächsischen Ministerpräsidenten die Einführung von Studiengebühren in Höhe von 500 Euro pro Semester beschlossen. Niedersachsen war damit das erste Bundesland, das allgemeine Gebühren für das Erststudium festlegte. mehr

14.09.2010

16. Shell-Jugendstudie

„Die Kluft wird größer, Jugendliche aus sozial schwachen Familien sind immer stärker benachteiligt“: Der DGB zur 16. Shell-Jugendstudie. mehr

15.07.2010

Wirksame Klausel

Das schöne Urteil: Tariflich festgelegte Sonderzahlungen an Gewerkschaftsmitglieder sind zulässig. Ein Tarifvertrag darf vorsehen, dass bestimmte finanzielle Leistungen des Arbeitgebers nur Gewerkschaftsmitgliedern zugutekommen. Dieser wichtige Sachverhalt geht aus einem im Juni 2010 veröffentlichten Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz hervor. mehr

15.07.2010

Der Demografietarifvertrag

Vorstoß der ver.di-Jugend in Kooperation mit der IG BCE-Jugend: Die Azubis im Stromkonzern E.ON wollen mehr Energie in den Übernahmeverhandlungen. mehr

15.07.2010

Jugend ohne Zukunft

Bildungsbericht 2010 und BIBB präsentieren schlimme Zahlen: Trotz leicht steigender Ausbildungsbeteiligung bleibt der Anteil migrantischer Jugendlicher zu niedrig. Jeder sechste junge Mensch in Deutschland zwischen 20 und 30 Jahren hat keinen Berufsabschluss und befindet sich auch nicht mehr in Bildungsmaßnahmen. Soweit das Ergebnis des im Juni 2010 veröffentlichten Bildungsberichts von Bund und Ländern. Besonders dramatisch ist die Situation für 20- bis 30-Jährige mit Migrationshintergrund, von denen über 30 Prozent ohne Berufsbildungsabschluss sind. Bei jungen Frauen türkischer Herkunft in dieser Altersgruppe sind es sogar 47,5 Prozent. mehr

15.07.2010

Sommerzeit - Urlaubszeit

Sommerzeit - Urlaubszeit: Damit der schönste Abschnitt des Jahres kein Traum bleibt, hier die besten Tipps. mehr

Themen-Archiv