Deutscher Gewerkschaftsbund

Thema Suchen

Neueste Themen

15.11.2016

Gute Ausbildung, gute Haare: Die "Besser abschneiden"-Kampagne der ver.di Jugend

Soli aktuell 11/2016: "Besser abschneiden" - die ver.di Jugend startet eine bundesweite Tarifkampagne im Friseurhandwerk. mehr

14.06.2016

IG Metall: Wir für mehr! Der neue Tarifabschluss

Soli aktuell 6/2016: David Lüdtke über den Tarif-Abschluss der Metall- und Elektroindustrie in NRW, der als wegweisend für das übrige Bundesgebiet gilt. mehr

13.05.2016

Unbequem lohnt sich: Erfolgreiche ver.di Jugend im Tarifkampf

Soli aktuell 5/2016: Erfolgreich gekämpft: Die ver.di Jugend ist zufrieden mit dem Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst. mehr

11.05.2016

WSI-Auswertung: Die tariflichen Ausbildungsvergütungen

Das WSI-Tarifarchiv meldet: Die tariflichen Ausbildungsvergütungen liegen derzeit zwischen 550 und 1.544 Euro. Regionale Unterschiede können bis zu 294 Euro im Monat ausmachen. mehr

14.04.2016

Berliner Tarifvertrag Stud: 15 Jahre Lohnstillstand beenden

Vor 30 Jahren haben sich die Berliner studentischen Beschäftigten einen Tarifvertrag erkämpft. Doch die letzte Anpassung liegt nun 15 Jahre zurück und der Unmut wächst. mehr

16.12.2015

Das ist ein öffentlicher Tarif: Die ver.di Jugend und der TVöD

Soli aktuell 12/2015: Im Frühjahr 2016 startet die nächste Tarifrunde im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen – und das betrifft uns alle. Die ver.di Jugend wird bestens vorbereitet sein. mehr

15.08.2015

Basiswissen Tarifvertrag - Der Comic der Gewerkschaften

Soli aktuell 8-9/2015: Basiswissen Tarifvertrag. Ein Comic der Initiative Schule und Arbeitswelt. Powered by DGB und Gewerkschaften. mehr

15.12.2014

Das Christkind ist Gewerkschafter_in

Mitgliedschaft lohnt sich richtig: Wer sich in der Gewerkschaft organisiert, hat ganz klipp und klar finanzielle Vorteile – zum Beispiel beim Weihnachtsgeld. mehr

15.06.2014

Es gibt höchst uneinheitliche Zahlungsanweisungen

Soli aktuell 6/2014: Ausbildungsvergütungen mit Gefälle – das WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung meldet: Regionale Unterschiede bis zu 450 Euro im Monat sind möglich. mehr

Themen-Archiv