© DGB/123RF.com

Studierenden-Beratung

Werkstudent + HiWi

Hallo,

ich arbeite bei einem Unternehmen 20 Std pro Woche als Werkstudent.

Ich habe nun gleichzeitig ein Angebot von der TU Berlin als studentischer Mitarbeiter weitere 10 Stunden die Woche in einem Forschungsprojekt mitzuarbeiten.

Meine Frage: Darf ich das? Was ich bisher verstanden habe, ist dass ich dies 26 Wochen lang ohne Probleme tun könnte, und erst danach eine Frage des Sozialversicherungsstatus aufkommen würde. Da die HiWi Stelle vermutlich nur bis zum 31.12 sein würde, ware dies quasi kein Problem.

Stimmt das? Kleine Randinfo: Ich bin privatversichert.

Danke für die Hilfe
Christian

RE: Werkstudent + HiWi

Hallo,

vielen Dank für deine Anfrage.

Informationen zu Werkstudent_innenjobs findest du hier oder oder in unserer Broschüre Studium. BAföG. Job. Tipps zur Studienfinanzierung.

Bitte eröffne für eine Frage zukünftig einen eigenen Beitrag auf der Startseite der Onlineberatung https:/​/​jugend.dgb.de/​studium/​beratung/​students-at-work

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

Beste Grüße
Miriam
DGB-Jugend Studierendenberatung

Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns bei Facebook.
Und: Solidarität geht immer! Jetzt Gewerkschaftsmitglied werden

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Jobs
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*