© DGB/123RF.com

Studierenden-Beratung

Studentische Hilfskraft und Honorartätigkeit

Guten Tag,

ich habe eine Frage an Sie, es geht um zwei Jobs als studentische Hilfskraft.
Ich fange ab nächstem Monat eine Stelle als Studentische Hilfskraft an, bei der ich 340 brutto verdiene (RV wird dann noch abgezogen). Hier arbeite ich 40 Std im Monat. Des Weiteren hat sich die Möglichkeit ergeben, auf Honorarbasis einen weiteren Studentenjob anzunehmen (bei einem anderen Arbeitgeber). Hier soll ich dann immer Rechnungen schreiben und auch ca. 40 Stunden im Monat arbeiten. Verdienst wäre 400 € (befristet auf 6 Monate).
Meine Frage ist jetzt: Welche Konsequenzen hat es, dass ich mit beiden Jobs zusammengerechnet über 450 komme? Laut meinen Recherchen und den Beiträgen hier, fallen keine Steuern an, da der Betrag zusammengerechnet unter dem Freibetrag für Studenten liegt? Und: Ich muss eine Steuernummer beantragen, richtig?
Außerdem muss ich auch eine Steuererklärung abgeben, da ich ja sozusagen selbstständig arbeiten werde? Stimmt das so?
Macht es zudem Sinn, bei der Steuererklärung, obwohl ja keine Steuern gezahlt werden müssen (?), die Kosten für mein Studium (bin im Master) schon als Sonderausgaben anzugeben?

Eine letzte Frage habe ich noch zu meinem Studentenstatus. Ist dieser irgendwie gefährdet? Liege ja bei 20 Std. in der Woche.
Im Personalbüro von - nenne es mal Job A (nicht selbstständig) sagte man mir nämlich. ich dürfe nur max. 52 Std. im Monat arbeiten, um meinen Studentenstatus zu behalten? Dies hat mich sehr verunsichert, da ich dazu keine Angabe im Internet gefunden habe?

Muss ich sonst noch etwas beachten, dass ich jetzt vergessen habe (bin studentisch versichert)?

ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und bedanke mich m Voraus!
Freundliche Grüße

Achtung! Thread geschlossen! - Thread closed!

Liebe Ratsuchende!

Stellt bitte neue Anfragen nicht über die Kommentarfunktion, sondern öffnet einen eigenen Beitrag auf der Startseite der Onlineberatung.

Nur so bleiben die Einträge für uns bearbeitbar und verlängern sich nicht ins Unendliche. Vielen Dank!

Bitte habt Verständnis, dass Anfragen, die in geschlossenen Threads über die Kommentarfunktion gestellt werden, von uns nicht mehr bearbeitet werden!­

Euer DGB Jugend-Beratungsteam

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Jobs
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*