© DGB/123RF.com

Studierenden-Beratung

ALG 1 nach dualem Studium

Hallo,

ich werde im Februar mein duales Studium abschließen. Ab WS19/20 möchte ich ein Vollzeitmaster daran anschließen. In der Zwischenzeit (es geht um ca. 6 Monate) möchte ich mich arbeitslos melden.
Ich habe bereits gelesen, dass man als dualer Student Anspruch auf die Zahlung von Arbeitslosengeld hat (in die Arbeitslosenversicherung wurde monatlich laut gehaltszettel eingezahlt).
Außerdem habe ich gelesen, dass die zugehörige Bemessungsgrundlage das durchschnittliche Einstiegsgehalt mit dem Abschluss (Bachelor of Engineering) ist.
Meine erste Frage ist: Sind meine Informationen soweit korrekt? Zweitens: Wie hoch ist die Bemessungsgrundlage, bzw. wo kann ich das herausfinden?

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Jobs
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*