© DGB/123RF.com

Studierenden-Beratung

Student Ü30 Teilzeitjob

Hallo liebes Beratungsteam,

Ich bin Studentin, Ü30 und habe eben die Zusage für einen Nebenjob bekommen um mein Studium zu finanzieren.

Die Frage ist jetzt, was genau muss ich bei der Stundenzahl und der Art der Anstellung beachten?

Ich bin momentan freiwillig krankenversichert (da Ü30) und zahle + Pflegeversicherung knapp 180€ im Monat.

Da es sich um einen Teilzeitjob handelt würde ich evtl. 20-25h in der Woche arbeiten.

Meine Frage:
1. Darf ich überhaupt mehr als 20h / Woche als normaler Vollzeit Student? (= kann die Uni / Krankenversicherung mir da Schwierigkeiten machen?)
2. Ist so ein Teilzeitjob automatisch sozialversicherungspflichtig? Und falls ja, bedeutet das dass der Arbeitgeber die Hälfte meines Krankenkassen- und Pflegeversicherungsbeitrags zahlt?
3. Wäre es sinnvoller sich nur als Werkstudent anstellen zu lassen?

Es geht mir darum dass ich natürlich möglichst viel verdienen möchte, aber nicht genau weiß wo mir auch am meisten übrig bleibt.
Also nach Abzug der Steuern, Krankenkassenbeitrag, etc.

Knapp 180€ allein für Versicherung ist schon eine Menge. Und dann sind da ja noch Lebensmittel, Handy/Internet, etc.
Darum muss ich wirklich schauen was da sinnvoller wäre.

Danke schon mal für eure Hilfe :)

Achtung! Thread geschlossen! - Thread closed!

Liebe Ratsuchende!

Stellt bitte neue Anfragen nicht über die Kommentarfunktion, sondern öffnet einen eigenen Beitrag auf der Startseite der Onlineberatung https://jugend.dgb.de/studium/beratung/students-at-work.

Nur so bleiben die Einträge für uns bearbeitbar und verlängern sich nicht ins Unendliche. Vielen Dank!

Bitte habt Verständnis, dass Anfragen, die in geschlossenen Threads über die Kommentarfunktion gestellt werden, von uns nicht mehr bearbeitet werden!­

Euer DGB Jugend-Beratungsteam

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Jobs
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*