Deutscher Gewerkschaftsbund

Rundfunkbeitrag

Für jede Wohnung muss monatlich der Rundfunkbeitrag bezahlt werden, unabhängig davon, wie viele Menschen dort wohnen oder welche Geräte genutzt werden. Hierfür musst du dich selbst anmelden, z.B. online.

Unter Umständen kannst du dich aber auch von der Gebührenpflicht befreien lassen (z.B. als BAföG-Empfänger_in) oder eine Ermäßigung beantragen (z.B. als Person mit Seh- oder Höreinschränkungen). Das geht prinzipiell auch rückwirkend. Die Befreiung oder Ermäßigung gilt aber nur für dich und nicht für deine ganze WG.

Die Gebührenbefreiung muss regelmäßig erneuert werden. Die Gültigkeit der Befreiung steht auf dem Bewilligungsbescheid.

Interessant für Studierende, die nebenbei selbständig (auch als Freiberufliche, Honorarkräfte etc.) arbeiten: es gibt einen eigenen Beitrag für Betriebsstätten. Ist jedoch deine Wohnung dein Arbeitsplatz, ist die Gebühr durch den regulären Beitrag bereits abgedeckt.

Weitere Informationen findet ihr in den offiziellen Flyern und Merkblättern auf rundfunkbeitrag.de.