Deutscher Gewerkschaftsbund

Minijob und freiwilliges Praktikum Steuerklasse 6?

Liebes DGB-Team,
Ich arbeite seit 7 1/2 bei meinem Minijob (6 Stunden die Woche) nun mache ich ein freiwilliges Praktikum (Vollzeit), immatrikulatiert bin ich aktuell auch noch. Ist es richtig, das mich mein Minijob AG in Stufe 6 einstufen darf?
Herzlichen Dank für die Hilfe im Voraus
Sandra

Sandra: 06.06.2019 16:51:06 |
Tags:
  • RE: Minijob und freiwilliges Praktikum Steuerklasse 6?

    Hallo,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Du hast, wie alle Steuerpflichtigen, einen jährlichen Grundfreibetrag von aktuell (2019) 9.168 Euro + 1.000 Euro Werbungskostenpauschale. Erst auf den darüber liegenden Teil deines Einkommens zahlst du Steuern.
    Dieser Freibetrag wird jedoch nur auf den zeitlich zuerst aufgenommenen Job angewendet, also erstmal auf deinen bisherigen Minijob.
    Ein zweiter/dritter/weiterer Job wird in der Lohnsteuerklasse VI angemeldet, was zu recht hohen Abzügen führt, da der o.g. Freibetrag nicht betrachtet wird. Wenn du bis zum 31. Mai des Folgejahres eine Einkommenssteuererklärung einreichst, kannst du zu viel gezahlte Lohnsteuern aber zurückbekommen.
    Alternativ kannst du bei deinem zuständigen Finanzamt beantragen einen Teil deines Freibetrages auf den weiteren Job zu übertragen. Zudem kannst du auch beantragen die Lohnsteuerklassen durch zu tauschen.
    Wie das geht und mehr zu Steuern auch hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​studium/​dein-job/​steuern

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße

    Matthias
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 12.06.2019 16:23:27


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB