Deutscher Gewerkschaftsbund

Urlaubspause

 Winterpause- keine Onlineberatung

Wir versuchen immer so schnell es geht zu helfen, aber auch wir brauchen mal Urlaub. Daher findet vom 21.12.18 bis 7.01.2019 keine Onlineberatung statt.

Für schnelle und direkte Hilfe schaut einfach persönlich vorbei. Die Öffnungszeiten unserer lokalen Hochschulinformationsbüros und Campus-Offices findet ihr direkt vor Ort.

Nach der Urlaubspause beantworten wir Eure Anfragen chronologisch. Habt bitte Verständnis für Wartezeiten.

Pflichtpraktikum 20 std/Woche + Werkstudentstelle

Hallo!
Ich absolviere gerade ein 4-monatiges Pflichtpraktikum bis Ende Januar, welches auch in der Prüfungsordnung obligatorisch vorgesehen ist. Ich absolviere 20 std/Woche und werde monatlich mit 200 € vergütet.
Das Geld reicht natürlich vorne und hinten nicht (wohne alleine).
Ich habe mich als Werkstudentin (max. 16 std./Woche) parallel beworben und sollte zum 01.12. eingestellt werden. Jetzt sagt die Personalsachbearbeiterin, dass es sozialversicherungstechnisch nicht geht.
Stimmt das?

Mihrican : 27.11.2018 11:15:59 |
Tags:
  • RE: Pflichtpraktikum 20 std/Woche + Werkstudentstelle

    Hallo Mihrican,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Pflichtpraktika gelten als Teil deines Studiums, die Zeit, die du im Betrieb verbringst wird in der Sozialversicherung (SV) nicht als Arbeitszeit angesehen, sondern als Zeit für dein Studium. Dementsprechend zählt sie auch nicht in die 20h-Regel zur Ermittlung des Werkstudent_innenstatus mit hinein. https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XSG

    Wenn du zusätzlich zum Pflichtpraktikum einen Werkstudent_innenjob annimmst und außerhalb des Pflichtpraktikums nicht mehr als 20h/Woche arbeitest, kannst du dort problemlos als Werkstudent_in angemeldet werden. https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xhi

    Was die Personalsachbearbeiterin behauptet, kann ich nicht nachvollziehen. Frage am besten nochmal direkt dort nach, was genau sie damit meint und am besten auch nach der entsprechenden Rechtsquelle.

    Übrigens: Sollte der Vertrag bereits unterschrieben sein, gilt dieser auch - egal wie du letztendlich in der SV angemeldet werden musst.
    "Werkstudent_in" ist KEINE arbeitsrechtliche Kategorie, sondern nur ein Status innerhalb der Sozialversicherung!

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Andrea
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 03.12.2018 14:14:58


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB