Deutscher Gewerkschaftsbund

Urlaubspause

 Winterpause- keine Onlineberatung

Wir versuchen immer so schnell es geht zu helfen, aber auch wir brauchen mal Urlaub. Daher findet vom 21.12.18 bis 7.01.2019 keine Onlineberatung statt.

Für schnelle und direkte Hilfe schaut einfach persönlich vorbei. Die Öffnungszeiten unserer lokalen Hochschulinformationsbüros und Campus-Offices findet ihr direkt vor Ort.

Nach der Urlaubspause beantworten wir Eure Anfragen chronologisch. Habt bitte Verständnis für Wartezeiten.

Werkstudentinjob und freiberufliche Tätigkeit

Hallo,

Ich habe ein paar steuerrechtliche und sozialversicherungstechnische Nachfragen.

Ich habe einen Werkstudentinjob mit 12 Stunden ab dem 1.3 und arbeite nebenbei noch 8 Stunden auf Honorarbasis,zeitweise komm ich manchmal über 20 Stunden aber nicht über die 26 Wochen im Jahr. Ich hätte im März noch meinen Hiwi Job, der Ende März ausläuft, sodass ich im März auf 25 Stunden in der Woche kommen würde.
Ich bin studentisch krankenversichert.

Nun kann ich doch bis ca 9000 Euro steuerfrei im Jahr verdienen, richtig?
Krankenkasse und Pflegeversicherung zahle ich ja selbst.
Wie sieht es mit der Rentenversicherung aus? Ich komme sowohl mit dem Werkstudentenjob als auch mit der Honorartätigkeit über 450 Euro jeweils.
Welche Regeln und Beiträge gelten da für mich? Und muss ich noch irgendetwas beachten?

Ally : 15.02.2018 12:57:20 |
Tags:
  • RE: Werkstudentinjob und freiberufliche Tätigkeit

    Hallo Ally,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Steuern und Sozialversicherung (Kranken, Rentenversicherung etc.) sind zwei unterschiedliche Bereiche mit eigenen gesetzlichen Grundlagen und Regelungen.
    Je nachdem, wieviel du jeweils und zusammen arbeitest und verdienst, hat das unterschiedliche Auswirkungen in den Bereichen.

    Was du grundsätzlich beachten solltest, wenn du mehrere Jobs kombinierst, kannst du schonmal hier nachlesen: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XhB

    Steuern: Der Steuergrundfreibetrag beträgt 9000€/Jahr (plus ggf. 1000€ Werbungskostenpauschale bei abhängiger Beschäftigung). Erst wenn du mehr verdienst, wird Einkommenssteuer fällig – und auch nur auf den Betrag, der deinen Freibetrag (plus ggf. Vorsorgeaufwendungen, Sonderausgaben oder höhere Werbungskosten) übersteigt.
    Bei selbstständiger Tätigkeit ist dein Gewinn (Einnahmen minus Betriebsausgaben) relevant.
    Hast du bei mehreren Beschäftigungen über deine Steuer-ID in unterschiedlichen Lohnsteuerklassen ggf. hohe Abzüge, kannst du sämtliche zu viel eingezogenen Steuern am Jahresende mit einer Steuererklärung zurückbekommen.
    https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XQM

    Im Bereich Sozialversicherung geht es um unterschiedliche Ebenen.
    Dort spielt die Jobart für sich, ggf. die Kombination, der Umfang der einzelnen sowie aller Beschäftigungen zusammen eine Rolle, ebenso das jeweilige sowie ggf. das gesamte Einkommen.

    So wie du das beschreibst, müsstest du mindestens im März voll sozialversicherungspflichtig angemeldet werden. Der Werkstudent:_innenstatus entfällt wenn du mehr als 20h/Woche arbeitest.
    Die 26-Wochen-Regel ist nur für befristete Beschäftigungen relevant.
    Mehr hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xhi und hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​ina

    Aber egal, ob noch Werkstudentin oder schon voll sozialversicherungspflichtig als Arbeitnehmerin: Dein Rentenversicherungsbeitrag bei abhängiger Beschäftigung beträgt 9,3%, bei der selbstständigen Tätigkeit 18,6% (da du hier als Selbstständige auch die Arbeitgeber_innenanteile mittragen musst).
    Ausführlicheres zum Thema Selbstständigkeit findest du hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgf sowie in unserer Broschüre „Selbstständigkeit und Studium“ https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​pyC

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich persönlich in einem unserer Büros in deiner Nähe beraten lassen https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​X2s oder dich auch gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Andrea
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 08.03.2018 16:46:32


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB