Deutscher Gewerkschaftsbund

Urlaubsanspruch

Hallo, können Sie mir sagen wie ich meinen Urlaubsanspruch berechnen kann wenn ich eine SHK Stelle mit 30 Stunden habe? Der Vertrag geht eigentlich über ein Jahr allerdings kündige ich nun schon nach 6 Monaten. 
Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Beste Grüße,
Tobias

K.: 10.02.2020 |
Tags:
  • RE: Urlaubsanspruch

    Hallo Tobias,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Das kommt darauf an, wie hoch dein vertraglich vereinbarter Urlaubsanspruch ist. Der gesetzliche Mindesturlaub beträgt 4 Wochen im Jahr (24 Tage bei 6-Tage-Woche, 20 Tage bei 5-Tage-Woche, 16 Tage bei einer 4-Tage-Woche etc...). Hast du vertraglich aber z.B. einen Anspruch auf 30 Tage im Jahr bei Vollzeit und einer 5-Tage-Woche, muss das entsprechend daran auf dein Teilzeitverhältnis runtergerechnet werden.

    Den Anspruch auf den vollen Jahresurlaub hast du erst nach 6 Monaten. Endet dein Arbeitsverhältnis vorher, hast du pro gearbeiteten Monat einen Urlaubsanspruch von 1/12 deine Jahresurlaubs.

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du unser Beratungsangebot bei dir vor Ort nutzen oder dich gleich persönlich bei deiner Mitgliedsgewerkschaft beraten lassen. Dort kann auch anhand deines Arbeitsvertags dein genauer Urlaubsanspruch ausgerechnet werden. Selbstverständlich kannst du dich aber auch gerne wieder an uns wenden. Online können wir allerdings nur allgemeine Rechtsauskünfte geben, individuell deinen tatsächlichen Urlaubsanspruch ausrechnen, darf nur eine Rechtsberatung.

    Beste Grüße
    Andrea
    DGB-Jugend Studierendenberatung

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und tritt unserer Facebookgruppe bei!
    Übrigens: Solidarität geht immer! Mitglied werden

    dgb-jugend: 10.02.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB