Deutscher Gewerkschaftsbund

Steuern und Sozialversicherungsabgaben bei Beurlaubung im Studium

Ich würde gerne wissen, ob und wenn ja ca. wieviele/welche Steuern und Sozialversicherungsabgaben ich als beurlaubter Student zu zahlen habe.

Sarah: 27.09.2007 13:00:00 |
Tags:
  • Re: Steuern und Sozialversicherungsabgaben bei Beurlaubung im Studium

    Hallo Sarah,

    1. Ein beurlaubter Student muß weder Steuern noch Sozialversicherungsbeiträge zahlen, solange er nicht arbeitet.
    Er kann sogar weiter studentisch krankenversichert sein.

    2. Wer im Urlaubssemester arbeitet, ist bei der Steuer nicht anders gestellt, als normale Studenten.

    3. In der Sozialversicherung gilt im Urlaubssemester nicht die Befreiung von einkommensabhängigen Beiträgen. Wer also keinen Minijob oder kurzfristige Beschäftigung ausübt, muß aus seinem Einkommen Beiträge zur Renten-, Pflege-, Arbeitslosen- und Krankenversicherung zahlen.

    Noch Fragen?

    Viele Grüße
    Andreas Schackert
    students at work

    S@W: 08.10.2007 12:31:12


  • Re: Steuern und Sozialversicherungsabgaben bei Beurlaubung im Studium

    Hallo.
    ich verstehe Punkt 3 nicht ganz deshalb hier nochmal eine Situation mit Frage: Ich werde im WS08/09 ein Urlaubssemester machen in dem ich Praktikum mache. In dieser Zeit werde ich wohl zwischen 300 und 500€ pro Monat verdienen. Muss ich dann Steuern (jedweder Art) zahlen?

    Gruß Tim.

    Tim: 09.06.2008 13:00:00


  • Re: Steuern und Sozialversicherungsabgaben bei Beurlaubung im Studium

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gerade bin ich 25 Jahre alt geworden, somit also nicht mehr familienversichert (Krankenkasse).
    Im kommenden Semester SoSe 09 werde ich beurlaubt und maximal 400Euro im Monat nebenbei verdienen.
    Wie hoch wird der Krankenversicherungsbeitrag für mich sein und muss ich sonstige Sozialabgaben leisten?
    Wie und wo kann ich mich diesbezüglich informieren und welche Krankenversicherung ist im Zuge der Gesetzesänderung von 2009 für eine Studentin die Beste?
    Ich wäre Ihnen für die Beantwortung meiner Fragen sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüße,
    Kathlen Sandmann

    Sandmann: 11.02.2009 12:00:00


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB