Deutscher Gewerkschaftsbund

Pflichtpraktikum und private KV über Eltern

Hallo,
ich absolviere ein Praktikum gegen Entgelt (EUR 800 monatlich). Es dauert insgesamt sechs Monate, laut Studien- bzw. Prüfungsordnung sind nur sechs Wochen Pflicht. Ich bin über meinen Vater privat krankenversichert und habe mich bei Studienbeginn verpflichtet, während der gesamten Studienzeit nicht in die gesetzliche KV zu wechseln. Wie verhält es sich mit den Sozialabgaben (RV, KV, AV, PV) und dem Kindergeld?
Muss ich mein Praktikum in einen "Pflicht-" und einen "freiwilligen" Anteil teilen? Einkommensgrenzen etc.?
Ganz herzlichen Dank für eine schnelle Antwort.

Frank: 15.10.2007 13:00:00 |
Tags:
  • Re: Pflichtpraktikum und private KV über Eltern

    Hallo Frank,

    es ist in unseren Augen tatsächlich so, dass du dein Praktikum teilen musst in das Pflichtpraktikum und das freiwillige Praktikum teilen musst.
    Für die ersten 6 Wochen gilt das Praktikum als Ausbildungsabschnitt, dass bedeutet, das Praktikum ist sozialversicherungsfrei, allerdings wird dein Einkommen direkt aufs BAföG angerechnet, wenn du welches du bekommst.

    Im zweiten Teil bist du sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Das bedeutet, nimmst du ein Urlaubssemester, werden alle Beiträge in die Sozialversicherung abgeführt, je zur Hälfte durch den Arbeitgeber und zur Hälfte von deinem Bruttolohn. Das sind für beide Beiträge in die Rentenversicherung (19,5%), für die Arbeitslosenversicherung (4,2%) und eigentlich auch Krankenversicherung. Über die genauen Modalitäten und die Höhe der Krankenversicherungsbeiträge erkundigst du dich am besten bei deiner Krankenkasse. Nimmst du kein Urlaubssemester und arbeitest unter 20 Stunden in der Woche, werden nur Rentenversicherungsbeiträge fällig.

    Zusätzlich solltest du im Praktikum davon ausgehen, dass es sich um eine Verhältnis handelt, in dem dein Lernerfolg im Vordergrund. Das heißt, du solltest auf eine genaue Beschreibung deiner Arbeitsaufgaben und der Betreuung achten. Beide sollten genauso wie die Bezahlungsmodalitäten in deinen Praktikumsvertrag aufgenommen werden. Zusätzlich solltest du am Ende ein ausführliches Praktikumszeugnis bekommen. Weitere Informationen findest du auf unserer Seite in der Rubrik „Rund ums Praktikum“.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sören Becker
    students at work

    S@W: 21.10.2007 21:45:04


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB