Deutscher Gewerkschaftsbund

Werksstudent-Gehalt

Hallo,

ich bin: Student, 11.FS, 27 Jahre

ich habe ab 01.11.2007 folgendes Angebot: Werksstudent, 19,5 Stunden in der Woche, 1250 EUR brutto.

ich frage: kann ich bei der Krankenversicherung den studentischen Tarif weiterhin in Anspruch nehmen (ist also der status nur von der studenzahl oder auch vom gezahlten gehalt abhängig)?

Besten Dank,
Ben

Benjamin: 15.10.2007 13:00:00 |
Tags:
  • Re: Werksstudent-Gehalt

    Hallo Benjamin,

    den studentischen Taruf der gesetzlichen Krankenkasse kannst du bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres oder bis zum Ende des 14. Fachsemesters in Anspruch nehmen. Danach musst du dich für ca. 120€ freiwillig gesetzlich versichern. Einkommensabhängige Beiträge (14% ja zur Hälfte von Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu entrichten) durch die Krankenkasse werden nur abgeführt, wenn du deinen Studierendenstatus in der Sozialversicherung verlierst, sprich mehr als 20 Stunden die woche arbeitest.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sören Becker
    students at work

    S@W: 21.10.2007 21:44:12


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB