Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


25% SHK und 25% TV-L (TV-L Aufstockung auf 50% möglich)

Liebes DGB Team,

vielen dank für die informative Seite.

Aus anderen Beiträgen lese ich, dass es Problemlos möglich sei als StudentIn mehr als 50% zu arbeiten ohne den Studistatus zu gefährden.

Unsicher bin ich, ob es für SHK's (TV-Stud Berlin) eine Obergrenze der Arbeitszeit gibt?

Konkret bin ich 25% SHK und 25% TV-L an einer Uni in Berlin beschäftigt. Nun habe ich das Angebot die TV-L Stelle für 3 Monate auf 50% zu erhöhen.

Diese Angebot würde ich gerne annehmen ohne meine SHK-Stelle aufzugeben und natürlich ohne mein Studium aufzugeben.

Gerade auch weil ein Antrag auf Eingliederung der SHK in den TV-L anhängig ist.

Denken Sie das wäre möglich?

Vielen Dank

FDL: 07.01.2021 |
  • RE: 25% SHK und 25% TV-L (TV-L Aufstockung auf 50% möglich)

    Hallo,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Es ist möglich als Student_in mehr als 50% zu arbeiten. Normalerweise bist du mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 20h als Werkstudent_in zu melden. Das sagt nichts über deinen Studierendenstatus an deiner Uni aus, sondern beschreibt lediglich einen besonderen Status für Studierende in der Sozialversicherung.

    Ich gehe davon aus, dass du mit einer 25% Stelle im TVstud eine 40h/Monat Tätigkeit meinst, das entspricht etwas mehr als 9h/Woche. Im TVL hast du mit einer 25% Stelle ebenfalls eine wöchentliche Arbeitszeit von etwas mehr als 9h/Woche. Wenn das auf dich zutrifft, dann müsstest du als Werkstudiernde_r gemeldet werden und damit unter anderem dich selbst krankenversichern.

    Es gibt im TVstud III eine tariflich festgelegte Arbeitszeit die zwischen 40 und 80h/Monat liegt. Sie kann nur auf Antrag von Beschäftigten oder aus betrieblichen Gründen geringer als 40h/Monat sein. Das gilt jedoch nur für deine Tätigkeit im TVstud. Im TVL könntest du theoretisch auch eine 100% Stelle neben dem Studium betreiben. Es ist demnach auch möglich, dass du einen 25% TVstud und einen 50% TVL Job kombinierst

    Wenn du bei deinem TVL Job nun jedoch 50% arbeitest wirst du voll sozialversicherungspflichtig beschäftigt, was heißt, dass du auch in die Arbeitslosenversicherung und Kranken- und Pflegeversicherung über deine Jobs abgesichert bist.

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du auch unser Beratungsangebot bei dir vor Ort nutzen oder dich gerne wieder an uns wenden. Darüber hinaus kannst du dich auch an die für dich zuständigen Personalräte wenden.

    Beste Grüße
    Miriam
    DGB-Jugend Studierendenberatung

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich persönlich bei deiner Mitgliedsgewerkschaft beraten lassen oder dich gerne wieder an uns wenden.

    dgb-jugend: 08.01.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB