Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


 

Als Student bei der VHS Arbeiten

Hallo,

ich möchte sehr gerne neben meinem Studium an der VHS tätig werden und dort Fachvorträge halten oder Workshops geben.

Die Abrrechnung erfolgt über einen Honorarvertrag.

Da ich hiermit weniger als 2.400 Euro im Jahr verdiene fällt dieser Verdinest ja unter die Übungsleiterpauschale.

Nun möchte ich sehr gerne wisssen, ob ich mich dennoch Selbstständig (als Freiberufler) melden muss? oder ob es reicht die Einkünfte später einfach unter Anlage N (wie ein Arbeitnehmer) in meiner Steuererklärung anzugeben.

Vielen Dank für ihre Hilfe!

Studentin23: 21.05.2020 |
Tags:
  • RE: Als Student bei der VHS Arbeiten

    Hallo,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    wenn du auf Honorarbasis tätig bist, handelt es sich um eine selbstständige Tätigkeit. Diese musst du beim Finanzamt und der Sozialversicherung anmelden - auch dann, wenn du voraussichtlich nicht über den Freibetrag für Übungsleiter_innen kommst.
    Bei deiner Steuererklärung kannst du dann deinen Umsatz um die Übungsleiter_innenpauschale bereinigen, um deinen Gewinn zu ermitteln.

    Beachte: Erst nach deiner Anmeldung beim Finanzamt bekommst du auch eine Steuernummer (das ist etwas anderes als deine Steuer-ID) zugeteilt, die zwingend auf eine rechtsgültige Rechnung drauf muss.

    Ausführlicheres zum Thema Selbstständigkeit findest du hier sowie in unserer Broschüre Selbstständigkeit und Studium.

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Andrea
    DGB-Jugend Studierendenberatung

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook!
    Übrigens: Solidarität geht immer! Mitglied werden

    dgb-jugend: 25.05.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB