Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


 

Professor will keine Vorlesung halten....

Hallo zusammen, 

Ich habe eine Frage bezüglich eines Moduls. Der Professor möchte in diesem Modul keine Vorlesung halten, da er keine Lust hat online Vorlesung zu halten.

Er hat uns zu Beginn das Skript online hochgeladen und kein Wort dazu geschrieben.

Was kann ich als Student tun, wenn er selbst auf Nachfragen bezüglich einer Vorlesung keine Bereitschaft zu Durchführung einer Vorlesung zeigt.

Jussy: 19.05.2020 |
Tags:
  • RE: Professor will keine Vorlesung halten....

    Hallo Jussy,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Das ist natürlich ärgerlich, dass auf der einen Seite eingefordert wird, weiter zu studieren, als ob nichts wäre und auf der anderen Seite, das Angebot nicht im Ansatz dem Normalbetrieb entspricht.

    Sehr häufig ist die beste Anlaufstelle für solche Probleme deine Fachschaft. Das sind engagierte Mitstudierende von dir, die in verschiedenen Gremien mitwirken und dadurch Mitbestimmungs- und Einflussmöglichkeiten darauf haben, was wie am Fachbereich oder Institut läuft. Gemeinsam ist es auf jeden Fall einfacher, zu thematisieren, dass ihr unter diesen Bedingungen nicht ordentlich studieren könnt.

    Falls du dort nicht weiterkommst, kannst du dich auch (im besten Fall gemeinsam mit anderen) an die Studienfachberatung, Studiengangsverantwortlichen, Instituts- oder Fachbereichsleitung wenden (die Bezeichnungen der unterschiedlichen Gremien unterscheiden sich stark nach Bundesländern, deshalb kann ich dir von hier aus nicht genau sagen, welches die Beschwerdestelle ist). Sie sind nämlich verantwortlich, dass Studium so zu organisieren, dass es dir möglich ist in Regelstudienzeit zu studieren.

    Ob es nun eine „Pflicht“ für den Professor gibt, seine Vorlesung online zu halten, kann ich dir nicht sicher sagen. Dazu ist alles noch zu neu und die Regelungen an unterschiedlichen Standorten viel zu unterschiedlich. Generell haben Hochschullehrende sehr große Freiheit, was die Art ihrer Lehre angeht.

    Du hast aber auf jeden Fall einen Anspruch darauf, ein adäquates Angebot zu bekommen, so wie in der Studien- und Prüfungsordnung versprochen. Vielleicht findet ihr ja durch eine gemeinsame Aushandlung eine gute Zwischenlösung. Viel Erfolg!

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Valentin
    DGB-Jugend Studierendenberatung

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns bei Facebook.
    Und: Solidarität geht immer! Jetzt Gewerkschaftsmitglied werden

    dgb-jugend: 20.05.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB