Deutscher Gewerkschaftsbund

Werkstudentenjob + 70 Tage Job

Hallo,

ich habe eine Frage zur Kombination zweier Jobs.
Ich arbeite zur Zeit als Werkstudentin und erfülle auch die 20 Stunden in der Woche. Jetzt würde ich zusätzlich gerne am Wochenende in einem anderen Unternehmen arbeiten. Dieser Vertrag würde auf der 70 Tage Regel basieren und über Lohnsteuerklasse 6 laufen.
Meine Frage ist, ob diese Kombination überhaupt “erlaubt“ ist, weil ich die 20 Stunden Arbeitszeit in der Woche doch damit überschreiten würde?

Ich freue mich über eine Rückmeldung!

Emma : 09.01.2020 17:10:38 |
Tags:
  • RE: Werkstudentenjob + 70 Tage Job

    Hallo Emma,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Erstmal grundsätzlich: Auch als Studentin darfst du so viel arbeiten und verdienen, wie du möchtest.
    Je nach Umfang und Art der Beschäftigung(en), je nach Kombination und jeweiliger sowie gesamter Einkommenshöhe, musst du nur entsprechend in der Sozialversicherung (SV) angemeldet werden.
    Dabei wird die sogenannte 20h-Regel als Orientierungsgrenze herangezogen, um deinen Status innerhalb der SV zu ermitteln.

    Ausschlaggebend für die Ermittlung deines SV-Status ist deine regelmäßige Arbeitszeit und daran orientiert, ob dein Studium im Vordergrund steht oder die Arbeit.
    Dabei wird davon ausgegangen, dass das Studium im Vordergrund steht, wenn du als Vollzeitstudentin nicht mehr als 20h/Woche arbeitest. Dann wirst du im Job als Werkstudentin angemeldet.
    Dieser Werkstudent_innenstatus bleibt aber in der Regel auch bei einer Arbeitszeit von über 20h/Woche erhalten, wenn die über der 20h/Woche liegende Arbeitszeit in maximal 26 Wochen im Jahr durch befristete Beschäftigungen/Arbeitszeiterhöhungen auf abends, nachts oder das Wochenende fällt. Wochen mit einer Arbeitszeit von über 20h in den Semesterferien zählen auch in die 26 Wochen mit hinein.
    Mehr hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xhi und hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​ina

    Solange du mit der kurzfristigen Beschäftigung also innerhalb dieser Ausnahmeregelungen bleibst, bleibst du Werkstudentin.

    Was du sonst noch beachten solltest, wenn du mehrere Jobs kombinierst, kannst du hier nachlesen: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XhB

    Nutze auch unser Beratungsangebot bei dir vor Ort: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​X2P
    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich dort persönlich beraten lassen oder dich auch gerne wieder an uns wen-den.

    Beste Grüße
    Andrea
    DGB-Jugend Studierendenberatung

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und tritt unserer Facebookgruppe bei: https:/​/​www.facebook.com/​groups/​DeinNetzwerkfuersStudium/​

    Solidarität geht immer! Mitglied werden: https:/​/​jugend.dgb.de/​dgb_jugend/​ueber-uns/​mitglied-werden

    S@W: 10.01.2020 12:54:52


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB