Deutscher Gewerkschaftsbund

Kombination von freiberuflicher Tätigkeit und Mini-Job

Hallo! Ich würde gerne meine beiden Tätigkeiten als Freiberuflerin (Tour-Guide) und Mini-Jobberin kombinieren, um mehr Abwechslung zu haben. Da ich mir bei beiden Tätigkeiten die Veranstaltungen, bei denen ich aktiv sein möchte, aussuchen kann, werde ich definitiv unter 450 EUR monatlich bleiben.
Da ich nun von einer Werkstudententätigkeit auf einen Minijob im gleichen Unternehmen herabsteigen werde, muss ich nun einen neuen Vertrag unterschreiben. Ich habe angekündigt, dass ich voraussichtlich noch einen anderen Job haben werde, trotzdem insgesamt unter 450 EUR bleiben werde. Nun wurde mir gesagt, dass der Steuerberater keinen Minijob durchwinken kann, ohne dass ihm der Vertrag des anderen Arbeitgebers vorliegt. Diesen bekomme ich jedoch erst nach meinen bestandenen Probetouren.
Ist die Kombination beider Tätigkeiten möglich, ohne dass ich aus der Familienkrankenversicherung rausfliege und keine weiteren Probleme bekomme? Gibt es etwas worauf ich dabei achten muss?
Liebe Grüße

Nathalie: 09.01.2020 10:58:04 |
Tags:
  • RE: Kombination von freiberuflicher Tätigkeit und Mini-Job

    Hallo Nathalie,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Wenn du den neuen Job als Tour-Guide freiberuflich ausüben willst, handelt es sich um eine selbstständige Tätigkeit und nicht um einen weiteren Minijob!
    Die freiberufliche Tätigkeit hat unabhängig davon, was du dort verdienst keinen Einfluss auf deinen Minijob, beide werden in der Sozialversicherung getrennt betrachtet.
    Mitteilen musst du die Aufnahme der freiberuflichen Tätigkeit deinem Minijobarbeitgeber trotzdem.
    Was du sonst noch beachten solltest, wenn du mehrere Jobs kombinierst, kannst du hier nachlesen: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XhB

    Für die Familienversicherung wiederum ist dein Einkommen aus beiden Jobs ausschlaggebend. Bei der freiberuflichen Tätigkeit ist dein Gewinn (Einnahmen minus Betriebsausgaben) relevant.
    Die Einkommensgrenze in der gesetzlichen Familienversicherung beträgt 455€/Monat ODER 450€/Minijob. Erst wenn du mehr verdienst, musst du dich selbst studentisch kranken- und pflegeversichern (um die 100€/Monat). https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XQz

    Zur freiberuflichen/selbstständigen Tätigkeit allgemein:
    Wenn du selbstständig tätig bist, bist du quasi deine eigene Chefin und dementsprechend auch selbst für deine korrekte Anmeldung beim Finanzamt https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgy und der Sozialversicherung https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgw zuständig und musst ggf. auch eine Steuererklärung machen.

    Beachte außerdem, dass für Selbstständige die üblichen Arbeitnehmer_innenrechte wie Kündigungsschutz, Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall oder bezahlten Urlaub nicht gelten. Auch für deine soziale Absicherung (z.B. bei Auftragsflaute) bist du dann selbst verantwortlich. Und du musst dich um deinen Papierkram selbst kümmern, wie Rechnungen sammeln, Ausgaben dokumentieren, ggf. vor- und nachbereiten etc. (auch das ist Arbeitszeit, die du berücksichtigen solltest!). Deshalb empfehlen wir, bei Honorarverhandlungen für selbstständige Tätigkeiten mind. das Doppelte dessen zu veranschlagen, was du in einer vergleichbaren Angestelltentätigkeit für einen angemessenen Stundenlohn hältst.
    Ob es sich bei dem Job als Tour-Guide tatsächlich um eine freiberufliche Tätigkeit handelt, erfrage am besten direkt bei deinem zuständigen Finanzamt. Das kommt nämlich auf die genaue Art deiner Tätigkeit an. Eventuell könnte es sich auch um eine gewerbliche Tätigkeit handeln, wenn das zutrifft, musst du außerdem noch ein Gewerbe anmelden.

    Ausführlicheres zum Thema Selbstständigkeit findest du hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgf sowie in unserer Broschüre „Selbstständigkeit und Studium“ https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​p6n

    Nutze auch unser Beratungsangebot bei dir vor Ort: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​X2y
    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich dort persönlich beraten lassen oder dich auch gerne wieder an uns wen-den.

    Beste Grüße
    Andrea
    DGB-Jugend Studierendenberatung

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und tritt unserer Facebookgruppe bei: https:/​/​www.facebook.com/​groups/​DeinNetzwerkfuersStudium/​

    Solidarität geht immer! Mitglied werden: https:/​/​jugend.dgb.de/​dgb_jugend/​ueber-uns/​mitglied-werden

    S@W: 09.01.2020 16:00:55


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB