Deutscher Gewerkschaftsbund

Übungsleitertätigkeit/Honorarkraft

Hey,

ich arbeite seit 6 Monaten als Übungsleiter auf Honorarkraftbasis auf einer Kinder und Jugendfarm und habe in dieser Zeit ca. 2000 Euro verdient. Ich bin mir nicht sicher, wie Hoch der Freibetrag ist und falls dieser überschritten ist, welche Pflichten auf mich zukommen. Vielen Dank schonmal für die Antwort. Viele Grüße Paul

Paul: 06.11.2019 14:47:37 |
Tags:
  • RE: Übungsleitertätigkeit/Honorarkraft

    Hallo Paul,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Die sogenannte Übungsleiter_innenpauschale ist eine Regelung aus dem Steuerrecht, wonach du für bestimmte nebenberufliche Tätigkeiten für bestimmte Träger/Körperschaften bis zu 2400€/Jahr zusätzlich zum Steuerfreibetrag (aktuell 9168€/Jahr) steuerfrei hinzuverdienen kannst. Einkünfte, die unter die Übungsleiter_innenpauschale fallen, sind zudem sozialversicherungsfrei und werden bei der gesetzlichen Familienversicherung nicht als Einkommen gezählt.
    https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgd
    Die Pauschale kannst du als steuerlich Selbstständiger oder als Arbeitnehmer geltend machen.

    "Honorarbasis" wiederum spricht dafür, dass du die Tätigkeit formal als Selbstständiger ausübst. Wenn du selbstständig tätig bist, bist du quasi dein eigener Chef und dementsprechend auch selbst für deine korrekte Anmeldung beim Finanzamt https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgy und der Sozialversicherung https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgw zuständig. Das gilt bereits ab dem ersten Cent, so dass du dich, falls noch nicht geschehen, möglichst schnell rückwirkend anmelden solltest.

    Solange du nur geringfügig selbstständig arbeitest (Gewinn unter 450€/Monat), kannst du dich während des Studiums weiterhin studentisch krankenversichern. https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​XQz
    Bei selbstständiger Tätigkeit ist dein Gewinn deine Einnahmen minus Betriebsausgaben.

    Ausführlicheres zum Thema Selbstständigkeit findest du hier: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​Xgf sowie in unserer Broschüre „Selbstständigkeit und Studium“ https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​p6n

    Auswirkungen hat das Überschreiten der Übungsleiter_innenpauschale also erstmal nicht, weder in der Sozialversicherung (da ändert sich frühestens was, wenn dein Gewinn auf über 450€/Monat steigt) noch bei der Einkommenssteuer (die wird frühestens fällig, wenn dein Gewinn über Freibetrag + Übungsleiter_innenpauschale liegt).

    Nutze auch unser Beratungsangebot bei dir vor Ort: https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​X2s
    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich dort persönlich beraten lassen oder dich auch gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Andrea
    [ˈjuːnjən]

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    Solidarität geht immer! Mitglied werden: https:/​/​jugend.dgb.de/​dgb_jugend/​ueber-uns/​mitglied-werden

    S@W: 07.11.2019 11:23:22


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB