Deutscher Gewerkschaftsbund

Studium und Festanstellung

Hallo,

ich gebe Ende März meine Masterarbeit ab und warte dann nur noch auf meine Note (kann bis zu 6 Wochen dauern) und bin dementsprechend noch immatrikuliert. Mein neuer Job als Psychologin würde aber ab dem 01.04. in Vollzeit anfangen. Ich stelle mir nun die Frage ob das rein rechtlich geht, wenn ich noch immatrikuliert bin eine festanstellung zu haben? Oder ist das kein Problem? Es wäre ja nur eine gewisse Übergangszeit.

Liebe Grüße

Jennifer K.: 20.02.2019 15:21:41 |
Tags:
  • RE: Studium und Festanstellung

    Hallo Jennifer,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Das ist kein Problem, selbstverständlich kannst du deinen neuen Job in Vollzeit anfangen, auch wenn du noch immatrikuliert bist.
    Arbeitsrechtlich spielt das keine Rolle.

    Ich frage mich aber, wieso du noch immatrikuliert sein möchtest. Das kostet doch dann nur unnötig Geld oder hast du Sorgen, dass du nicht bestanden haben könntest und willst deshalb weiter immatrikuliert bleiben, bis deine Note feststeht?
    Wenn dir die Note noch im März mitgeteilt wird und alles passt, kannst du dich zum Semesterende am 31.3. einfach exmatrikulieren lassen (in der Regel reicht ein einfacher Antrag, erkundige dich dazu an deiner Uni). Die Immagebühren bekommst du dann (bis auf einen Teil für den Verwaltungsaufwand) wieder zurücherstattet.

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich persönlich in einem unserer Büros in deiner Nähe beraten lassen https:/​/​jugend.dgb.de/​-/​X2s oder dich auch gerne wieder an uns wenden.

    Beste Grüße
    Andrea
    students at work

    Dies ist ein Service deiner Gewerkschaft, bitte empfiehl uns weiter und like uns auf Facebook! https:/​/​www.facebook.com/​dgb.studentsatwork

    S@W: 21.02.2019 15:01:07


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.

WIR IM SOCIAL WEB