Deutscher Gewerkschaftsbund

Kommt zum Bologna-Symposium am 12. und 13. März 2015

Nach 15 Jahren Bologna ist es Zeit für eine Bilanzierung: Wie wurde der Bologna-Prozess in Deutschland umgesetzt? Welche gewerkschaftlichen Impulse konnten wir setzen? Welche Folgen hatten die Reformen für die Studien- und Arbeitsbedingungen an Hochschulen und wie soll sich zukünftig die europäische Hochschullandschaft aufstellen?

Das Symposium am 12. und 13. März 2015 in Berlin soll im Vorlauf zur anstehenden Bologna-Konferenz im Mai 2015 in Jerewan (Armenien) einer Bestandsaufnahme dienen, um gewerkschaftliche Positionen zu schärfen.

Weitere Informationen