Deutscher Gewerkschaftsbund

Problem Übernahme - Kommentar von Anja Piel

IAB-Studie zu negativen Auswirkungen durch Corona.

Von der Covid-19-Pandemie betroffene Ausbildungsbetriebe haben Jugendliche nach Abschluss ihrer Ausbildung im Jahr 2020 deutlich seltener übernommen. Laut einer neuen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sank die Übernahmequote in Betrieben, die von der Pandemie wirtschaftlich negativ betroffen waren, nach dem ersten Lockdown 2020 um 9,6 Prozentpunkte im Vergleich zu nicht betroffenen Betrieben.

Mehr als jeder fünfte Ausbildungsbetrieb hatte im Jahr 2020 mit starken oder sehr starken negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu kämpfen. Insbesondere Ausbildungsbetriebe im Gastgewerbe spürten wirtschaftlich am häufigsten negative Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, gefolgt von Betrieben im Bereich Transport und Lagerei. Am seltensten betroffen waren Ausbildungsbetriebe in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft sowie Bergbau und in den Betrieben im Baugewerbe.


Weitere Infos: https://doku.iab.de/kurzber/2022/kb2022-04.pdf

(aus der Soli aktuell 5/2022, Autorin: Soli aktuell)

Anja Piel

© DGB/Joanna Kosowska