Deutscher Gewerkschaftsbund

So geht Solidarität: Das neue DGB-Jugendbildungsprogramm

Das neue DGB-Jugendbildungsprogramm ist da! Auch 2022 erwartet euch eine Mischung aus bewährten und vielen neuen Formaten. Von Konstantin Kohl

 DGB-Jugendbildungsprogramm 2022 Titel

© DGB-Jugend

Jugendbildungsprogramm 2022 (PDF, 4 MB)

2022 erwartet euch eine Mischung aus bewährten und vielen neuen Formaten. Gewerkschaftliche Jugendbildungsarbeit ist ein elementarer Bestandteil unserer Arbeit als Gewerkschaftsjugend. Unser Verständnis der Jugendbildungsarbeit ist interessengeleitet, handlungsorientiert und politisch. Wir machen uns stark für gewerkschaftliche Positionen, für soziale Auseinandersetzungen und für die Organisation der Mitglieder. Das diesjährige Seminarangebot bietet die Möglichkeit der Weiterbildung, aber auch der Auseinandersetzung und Schärfung der eigenen Positionen. Durch Mitbestimmung und Mitgestaltung bei den eingesetzten Methoden könnt ihr eure Position entwickeln und festigen. Ein wichtiger Hinweis: Unser Programm ist nicht abschließend. Ständig kommt Neues hinzu. Deshalb erkundigt euch gerne bei uns oder auf dgb-jugendbildung.de. Wir freuen uns, euch bald auf den verschiedenen Seminaren zu sehen! Broschüre, DGB Bundesvorstand, Abteilung Jugend und Jugendpolitik, 2022

Gewerkschaftliche Jugendbildungsarbeit ist ein elementarer Bestandteil unserer Aktivitäten als Gewerkschaftsjugend. Unser Verständnis der Jugendbildungsarbeit ist interessengeleitet, handlungsorientiert und politisch. Wir machen uns stark für gewerkschaftliche Positionen, für soziale Auseinandersetzungen und für die Organisation der Mitglieder und wollen Räume schaffen, in denen wir zusammen über bestehende Gesellschaftssysteme nachdenken, uns progressive Ideen erarbeiten und diskutieren.

Wir sind ein starkes Netzwerk. Wir sind mehr als eine halbe Million junge Menschen, die für ihre Zukunft einstehen, für Vielfalt, Solidarität und Gerechtigkeit! Für diese Ziele kämpfen wir.

Ob im Betrieb, an der Berufsschule, an der Uni oder auf der Straße: Durch Haltung und konkretes Handeln zeigen wir, was Solidarität im Kern wirklich bedeutet. Wir halten zusammen. Deshalb setzen wir uns mit gesellschaftspolitischen Inhalten auseinander und sind im ständigen Austausch. Das diesjährige Seminarangebot bietet die Möglichkeit, sich weiterzubilden, aber auch der Auseinandersetzung und Schärfung der eigenen Positionen. Durch Mitbestimmung und Mitgestaltung bei den eingesetzten Methoden könnt ihr eure Position entwickeln und festigen.

Wir bringen unsere Forderungen ein, wir gestalten Veränderung. Gemeinsam sind wir die Aktiven in der Gewerkschaftsjugend, die sich mit Leidenschaft für gleiche Rechte und gerechte Chancen einsetzen – ganz praktisch im Betrieb, aber auch in der Politik. Unser Programm ist nicht abschließend. Ständig kommt Neues hinzu. Wir freuen uns, euch bald in den verschiedenen Seminaren zu sehen!


Konstantin Kohl ist Referent bei der DGB-Jugend.


Das Programm gibt es als Download auf https://jugend.dgb.de/bildungsprogramm und digital auf www.jugendbildung.de

(aus der Soli aktuell 1/2022, Autor: Konstantin Kohl)