Deutscher Gewerkschaftsbund

16. Juni 2021, 18 Uhr: Der Politik-Talk der DGB-Jugend

PRESS START zur Bundestagswahl 2021: Am 16. Juni geht die DGB-Jugend mit ihrem Polit-Talk online.

Mädchen mit Tuba

© DGB-Jugend

Es gibt was auf die Ohren: Zum Live-Talk kommt ihr am 16. Juni um 18 Uhr über http://jugend.dgb.de – und wo es regional möglich ist, auch zu den Watch Parties oder Public Viewings.

Ausbildung, Studium, Job, Klima: Die DGB-Jugend hat ihre Forderungen zur Bundestagswahl formuliert (siehe auch die Seiten 4 und 5). Nun sollen sie in die Politik gehen: Am 16. Juni um 18 Uhr gibt es den großen Live-Polit-Talk der DGB-Jugend. Wir greifen in den Wahlkampf ein und laden uns Spitzenpolitiker_ innen zur Diskussion.

Die Veranstaltung wird bundesweit per Stream in unsere Gewerkschaftshäuser und in unsere Social-Media-Kanäle übertragen. Junge Gewerkschafter_innen vor Ort – Studierende, Auszubildende und junge Beschäftigte – können die Veranstaltung mitverfolgen und sich aktiv mit Fragen und Argumenten einbringen. So schaffen wir ein interaktives Event mit großer Reichweite.

Wir wollen über die Themenblöcke aus unserem Forderungspapier sprechen: BAföG, Ausbildungsqualität, bezahlbares Wohnen, sozialökologische Transformation. Wir wollen über einen Wandel reden, der Ökologie, Ökonomie und soziale Gerechtigkeit zusammendenkt. Wir müssen über Umverteilung sprechen, die junge Generation ist von den Corona-Auswirkungen besonders betroffen, wir fordern eine gerechte Verteilung des Wohlstands, und zwar jetzt. Und wir brauchen dringend Verbesserungen in den Bereichen, in denen wir uns bewegen.

Die Gewerkschaftsjugend ist Expertin für gute Ausbildung. Wir sagen: Gute Ausbildung braucht die Ausbildungsgarantie mit Umlagefinanzierung, gute Qualität und gute Rahmenbedingungen und einen sicheren Übergang in den Beruf. Wir verlangen, dass Schluss ist mit den Befristungen im Job, wir wollen mehr Mitbestimmung und Sicherheit.

Wir haben konkrete Vorstellungen von einem guten Studium und einem guten BAföG, das auch bei den Studierenden ankommt. Wir fordern: Macht das BAföG endlich richtig!

In der Diskussion mit den Politiker_innen werden wir unsere Forderungen direkt an die Entscheidungsträger_innen richten. Wir wollen konkrete Antworten. Über ein digitales Abstimmungstool bewertet das Publikum die Vorschläge der Politiker_innen, Chat-Beiträge werden in die Diskussion zurückfließen. Dafür werden wir ein Social Media Desk vor Ort haben.

Ganz klar: Es ist superschade, dass wir nicht vor Ort zusammenkommen können. Aber digital würden wir mit dem Polit-Talk auch ohne Corona gehen. Sorgen wir für ein tolles Gemeinschaftserlebnis im Netz! Das Coronavirus mag aktuell unser Leben bestimmen, aber wir bestimmen, wie es weitergeht!


https://jugend.dgb.de/press-start

(aus der Soli aktuell 6/2021, Autorin: Soli aktuell)