Deutscher Gewerkschaftsbund

Berlin-Brandenburg

Thema Suchen

Neueste Themen

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
23.03.2020

Corona & Arbeitsrecht für Werkstudierende

Zweidrittel aller Studierenden arbeiten neben dem Studium. Gerade jetzt herrscht viele Unsicherheit von Werkstudent_innen, welche Rechte sie in Bezug auf Corona-Maßnahmen ihrer Arbeitgeber_innen haben. Im folgenden Text versuchen wir einiger der dringendsten Fragen zu beantworten. mehr

10.12.2019

Ausbildungsreport 2019

Auch in diesem Jahr wollen wir mit dem 14. Ausbildungsreport der DGB-Jugend Berlin-Brandenburg Auszubildenden eine Stimme geben und auswerten, wie es um die Ausbildungsqualität in beiden Bundesländern bestellt ist. mehr

09.12.2019

25.9. - 27.9.20 Organizing, Selbstermächtigung und Konfliktorientierung

Wie können wir in unseren Betrieben stärker und als Gewerkschaften wieder schlagkräftiger werden? Im Seminar setzen wir uns mit gängigen und neueren Organizing-Methoden auseinander, betrachten ihre Umsetzung in und ausserhalb Deutschlands, stellen die wichtigsten Elemente des Organizing vor und probieren sie gemeinsam aus. mehr

13.11.2019

Deutsch-polnischer Jugendaustausch - Ein Erfahrungsbericht

Letzte Woche fand der erste deutsch-polnische Jugendaustausch der DGB-Jugend Berlin-Brandenburg statt. Unter der Leitung von Tomasz Gorski und Katharina Gloe trafen sich fast 20 junge Gerwerkschafter_innen aus Deutschland und Polen zum Erfahrungsaustausch. Wichtiger Aspekt dabei war das Vermitteln von den unterschiedlichen Gewerkschaftssystemen. mehr

Tags:
19.08.2019

Ein besseres Brandenburg ist möglich…und notwendig

Am 1. September 2019 wird in Brandenburg gewählt und damit darüber entschieden wie die Arbeits-und Lebensbedingungen (junger) Menschen in Brandenburg zukünftig aussehen werden. Für uns als Gewerkschaftsjugend ist klar, dass es noch viel zu tun gibt und Brandenburg vor großen Herausforderungen steht. mehr

Tags:
14.08.2019

Deutsch-polnischer Jugendaustausch – Gewerkschaften, Leben und Arbeiten in Polen und Deutschland

Vor 30 Jahren fiel der eiserne Vorhang und machte den Weg nicht nur für Berliner und Brandenburger frei, das jeweilige andere Bundesland kennenzulernen, sondern auch stärker in den Kontakt mit den polnischen Nachbarn zu treten. Seit dem kommt es gerade im touristischen Bereich immer wieder zum Austausch zwischen Deutschen und Polen. Doch was bedeutet eigentlich diese Nähe für die gewerkschaftliche Arbeit? mehr

Tags:
07.08.2019

Manchmal hat man das Gefühl, man ist ein Mensch zweiter Klasse

Michaela M. (Name geändert) studiert Naturwissenschaften in der Informationsgesellschaft an der TU Berlin. Sie ist studentische Hilfskraft in der Verwaltung der TU, vorher war sie in der Bibliothek tätig. Im vergangenen Herbst hat das Landesarbeitsgericht Berlin entschieden: Studentische Hilfskräfte, die wie Julia Sommer in nicht-wissenschaftlichen Bereichen beschäftigt sind, sind nicht nach dem Tarifvertrag für Studierende (TV-Stud) zu entlohnen, sondern müssen nach dem – höheren - Tarifvertrag der Länder (TV-L) bezahlt werden. mehr

07.08.2019

Sozialverträgliche Lösung gefordert

In Berlin gibt es nicht nur die gesetzliche Möglichkeit für studentische Beschäftigte an den Hochschulen eine eigene Interessenvertretung aufzustellen und wählen zu können, es gilt für sie auch ein eigener Tarifvertrag, der TV-Stud. Gegen diesen Tarifvertrag wurde und wird jedoch in zahlreichen Fällen verstoßen. mehr

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite