© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Mitfahren im GWT

Guten Tag,

Darf ich als Azubi (22Jahre/ 2. Lehrjahr)

Als dritte Person im Geld und Werttransport mitfahren und beispielsweise helfen Automaten zu leeren oder Geld von Kunden abzuholen?

RE: Mitfahren im GWT

Hallo Benny,

danke, dass du dich mit deinem Anliegen an Dr. Azubi wendest! Tatsächlich unterliegt der GWT strengen Regeln der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), um die Sicherheit der zu transportierenden Ware und der involvierten Personen zu garantieren. Darum hier einige Infos für dich:

In der Regel sind bestimmte Qualifikationen und Schulungen erforderlich, um im Geld- und Werttransport tätig zu sein. Dazu gehören unter anderem:

- Die Sachkundeprüfung nach § 34a GewO: Diese Prüfung ist erforderlich, um im Sicherheitsgewerbe arbeiten zu dürfen.

- Eine Sicherheitsunterweisung: Eine spezielle Unterweisung in die Sicherheitsvorschriften und -maßnahmen des Unternehmens.

- Eine Zuverlässigkeitsprüfung: Eine Überprüfung der Zuverlässigkeit durch die zuständigen Behörden.

Als Auszubildender darfst du also in der Regel nicht ohne Weiteres im Geld- und Werttransport mitfahren oder daran teilnehmen, insbesondere nicht ohne die oben genannten Qualifikationen und Schulungen. Es ist wichtig, dass du und dein Ausbildungsbetrieb sicherstellen, dass alle rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt sind. Falls dein Ausbildungsbetrieb der Meinung ist, dass es sinnvoll ist, dich in diesen Bereich einzuführen, sollte dies unter strenger Aufsicht und nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erfolgen. Es ist wichtig, dass du umfassend geschult und über alle Risiken und Sicherheitsmaßnahmen informiert wirst.

Sprich mit deinen Ausbilder*innen oder der zuständigen Person in deinem Unternehmen über deine Frage. Sie können dir genaue Informationen darüber geben, ob und unter welchen Bedingungen du im Geld- und Werttransport mitfahren darfst. 

Solltest du weitere Fragen zu diesem Thema haben oder Unterstützung benötigen, wende dich doch gerne an deine Gewerkschaft! Sie können dir in Sachen Ausbildung nützliche Tipps geben und sind in diesem Themenbereich bestens aufgestellt um dir zur Seite zu stehen. Die nächste Geschäftsstelle in deiner Nähe findest du hier: 

ver.di-Sitz des Landesbezirks Berlin-Brandenburg

Am Bahnhof Westend 3

14059 Berlin

Tel.: 030 / 8866-6

E-Mail: service.bb@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst. Alternativ kannst du natürlich auch eine E-Mail schreiben, in der du das Problem noch einmal darstellst.

Ich wünsche dir alles Gute!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Hier kannst du Gewerkschaftsmitglied werden: https://www.dgb.de/mitmachen/mitglied-werden

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*