© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Unentschuldigt

Hallo,

ich habe in während der Ausbildung (jz 3 Lehrjahr, bald Prüfung) öfters in der Schule gefehlt. Unsere Lehrer haben aber nie so genau nach unseren Fehlzeiten geguckt, ich war paar mal nicht da aber der Fehltag war trotzdem entschuldigt. Nur halt NICHT vom Unternehmen, nur der Schule.

Jetzt bei der Prüfungsanmeldung sind natürlich weniger Fehltage vom Unternehmen an die Ihk mirgeteilt als ich WIRKLICH hatte.

Wie gehe ich jetzt am besten Vor :D

Danke!

RE: Unentschuldigt

Hallo lieber Azubi,

schön, dass Du dich an Dr. Azubi wendest.

Wenn die IHK die Prüfungsanmeldung bestätigt, dann steht der Prüfung eigentlich nichts mehr im Weg.

Grundsätzlich ist es so, dass man in seiner Ausbildung etwa 10% Fehlzeiten (12-15 Wochen) haben darf, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Aber das mit den 10% ist eine Faustregel - kein Gesetz. Dabei sind auch immer Ausnahmeregelungen möglich.

Du könntest also auch nocheinmal bei der IHK nachfragen, wie es um deine Prüfungszulassung steht.

Solltest Du doch noch Probleme mit deiner Prüfungszulassung bekommen, dann empfehle ich dir, dich an deine örtliche Gewerkschaft zu wenden. Für diesen Fall hast Du hier einen Kontakt:

IG Metall Trier

Herzogenbuscher Str. 52

54292 Trier

Telefon:+49 651 9919 80

E-Mail:trier@igmetall.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Hier kannst du Mitglied einer Gewerkschaft werden: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*