© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Fehlzeiten

Hallo.

ich bin im 3 Ausbildungsjahr und mache meine Ausbildung als Zfa ich hab im März meine praktische Prüfung ich hab insgesamt 76

Fehltage in der Schule im ersten Jahr davon 52 unentschuldigt und im zweiten Jahr davon 8 unentschuldigt meine Bedenken sind echt groß ob ich überhaupt zugelassen werde werden die Fehlzeiten auch von der Ausbildungsstätte mitgerechnet? 5 oder 6 auf den Zeugnissen  hab ich nicht vielen Dank im voraus.

RE: Fehlzeiten

Hallo!

Vielen Dank für deine Nachricht im Forum, wir freuen uns dass du dich mit deinem Anliegen an uns wendest und ich hoffe ich kann dir weiterhelfen.

Wenn die Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung stattfindet, wird derjenige oder diejenige zugelassen, der*die die vorgeschriebene Ausbildungszeit abgeleistet hat und dessen*deren Ausbildungsverhältnis innerhalb der nächsten zwei Monate nach dem letzten Prüfungstermin endet.

Der*die Ausbilder*in muss dich bei der zuständigen Stelle zur Abschlussprüfung anmelden und die Prüfungsgebühren zahlen, denn für die Auszubildenden ist die Prüfung gebührenfrei (§ 37 Berufsbildungsgesetz).

Wenn du durch zu hohe Fehl- und Krankheitszeiten bis zur Anmeldung der Abschlussprüfung die vorgeschriebene Ausbildungszeit nicht abgeleistet hast, solltest du Kontakt zu deiner zuständigen Stelle (IHK / HK) aufnehmen und fragen, ob eine Zulassung nicht trotzdem möglich ist. Wenn dir nicht mehr als zehn Prozent (12-15 Wochen) an Ausbildungszeit fehlen hast du gute Chancen zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden und nicht verlängern zu müssen. Das mit den zehn Prozent ist übrigens eine Faustregel - kein Gesetz. Dabei sind auch immer Ausnahmeregelungen möglich.

Wie konkret welche Fehlzeiten berechnet werden, kann ich dir nicht sagen. Das entscheidet am Ende die zulassende Stelle, die für dich zuständige Kammer. Grundsätzlich kannst du aber davon ausgehen, dass alle Fehlzeiten (also sowohl Betrieb, als auch Berufsschule) berücksichtigt werden. In aller Regel werden die Fehlzeiten ganz generell betrachtet, also stellen deine Fehltage eine generelle Fehlzeit von der gesamten Ausbildungsdauer von 10-15 % dar. Aber wie gesagt, das ist nur eine Faustregel, es sind auch immer Ausnahmen möglich.

Wenn du bei hohen Fehl- und Krankheitszeiten bis zur Anmeldung der Abschlussprüfung die vorgeschriebene Ausbildungszeit nicht abgeleistet hast und dir noch wichtige Ausbildungsinhalte fehlen, kann eine Verlängerung im Einzelfall auch sehr sinnvoll sein. Als Grundlage kannst du auch mal anhand deines Ausbildungsrahmenplans durchgehen, welche Ausbildungsinhalte dir aufgrund deiner Krankheitsphase noch fehlen. Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinem*deiner Ausbilder*in hast, kannst du ihn*sie auch mit ins Boot holen und ihr sucht eine gemeinsame Lösung. Bei einem Verlängerungsantrag wird die zuständige Stelle dann deine*n Ausbilder*in anhören und über die Verlängerung entscheiden.

Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

ver.di – Büro Wuppertal

Hoeftstraße 4

42103 Wuppertal

Tel.: 0211 15970-0

E-Mail: service-west.nrw@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Hier kannst du Mitglied einer Gewerkschaft werden: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*