Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Arbeitszeiten sowie Schulzeiten

Hallo,

Meine Kollegin und ich haben das Problem, das wir für alles minus Stunden kriegen. Wir haben an 2 Tagen Berufsschule, an einem Tag haben wir nach der Schule frei, jedoch kriegen wir von 7:42h Arbeitszeit nur 6:30 gutgeschrieben. D.h. an unserem freien Tag nach der Berufsschule, machen wir jedes mal 1.12h minus.

Genauso ist es bei Azrtterminen, die wirklich wichtig sind und weder auserhalb der Arbeitszeit gemacht werden können oder aus gesundheitlichen Gründen sofort nötig sind. Obwohl wir eine Bescheinigung mitbringen, kriegen wir jedes mal minus Stunden, obwohl diese Termine wirklich nötig sind.

Ist das so erlaubt?

Veronika K: 26.04.2021 |
  • RE: Arbeitszeiten sowie Schulzeiten

    Hallo Veronika,

    vielen Dank für deine Nachricht. Gerne helfe ich dir bei deiner Frage weiter. Leider kenne ich deine genauen Arbeitszeiten und Unterrichtszeiten nicht. Deshalb kann ich dir nicht eindeutig antworten. Gleiches gillt für die Arzttermine. Aber es gibt allgeine Vorgaben für die Anrechnung von Berufsschulzeiten. Hier ein Überblick für dich:

    Die bisherigen Regelungen im BBiG und im Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) führten zu einer unterschiedlichen Behandlung jugendlicher und erwachsener Auszubildender hinsichtlich der Freistellung für und der Anrechnung von Berufsschul- und Prüfungszeiten. Seit dem 01. 01 2020 werden erwachsene Auszubildende diesbezüglich nun mit jugendlichen Auszubildenden gleichgestellt. Diese Neuregelungen gelten bereits seit dem 01.01.2020.

    Dies bedeutet - neu - für erwachsene Auszubildende:

    • Einmal in der Woche die Freistellung für einen ganzen Berufsschultag, wenn dieser mehr als fünf Unterrichtsstunden von mindestens je 45 Minuten beinhaltet; an diesem Tag erfolgt dann keine Rückkehr mehr in den Betrieb. Bei der Anrechnung dieses Berufsschultages auf die Ausbildungszeit wird die durchschnittliche tägliche Ausbildungszeit berücksichtigt.
    • Bei einem weiteren Berufsschultag in der gleichen Woche erfolgt eine Freistellung für den Berufsschulunterricht unter Anrechnung der Berufsschulunterrichtszeit einschließlich der Pausen auf die Arbeitszeit. Hier kann eine Rückkehr in den Betrieb erforderlich werden.
      • Eine Freistellung erfolgt auch in Berufsschulwochen mit einem planmäßigen Blockunterricht von mindestens 25 Stunden an mindestens 5 Tagen. Angerechnet wird hier die durchschnittliche wöchentliche Ausbildungszeit.
      • Schließlich besteht ein Anspruch auf Freistellung für den der schriftlichen Abschlussprüfung unmittelbar vorangehenden Arbeitstag. Auch hier wird die durchschnittliche tägliche Arbeitszeit angerechnet.

      Die einschlägige Regelung findet sich in § 15 BBiG.

      Zu den Arztterminen:
    • Hier gibt es keine eindeutige gesetzliche Regelung. manchmal steht in Betriebsvereinbarungen oder in Tarifverträgen etwas dazu. Jeder betrieb hadhabt das anders. Du solltest dir von deinem Arzt eine Bescheinigung über den Temin und die Dauer des Termins geben. Falls es die Möglichkeit gibt einen anderen Termin, außerhalb der Arbeitszeit zu bekommen, solltest du diesen in Anspruch nehmen. Wenn das nicht geht, weil du z.b am Morgen nüchtern kommen musst, sollte dein Arzt dich für diese Zeit krankschreiben. Sprich am besten nochmal mit deinem Chef. Arzttermine innerhalb der Arbeitszeit sind ja auch nicht die Regel und finden jede Woche statt. Vielleicht lässt dein Ausbilder ja mit sich reden. Falls du hier weitere Hilfe oder Unterstützung brauchst, kannst du dich auch gerne direkt an deine Gewerkschaft vor Ort wenden. Hier ein Kontakt für dich: ver.di vor Ort

      Sitz des Landesbezirks Nordrhein-Westfalen
      Karlstraße 123-127
      40210 Düsseldorf

      Tel.: 0211/61824-0
      Fax: 0211/61824-466
      E-Mail: lbz.nrw@verdi.de

      Landesbezirksleiter/in: Gabriele Schmidt Da kannst du gerne anrufen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst. Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben und wünsche dir viel Erfolg bei deinen weiteren Schritten.

      Das war ein Service deiner Gewerkschaft! Dein Dr. Azubi

    Dr. Azubi: 28.04.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
    

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.