Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Pause wegen Aufenthalt ins Ausland

Hallo,

bin im ersten Jahr der Friseur Ausbildung (habe aber bereits vorher viel Berufserfahrung gesammelt), würde gerne ab September  für 2 Jahre ins Ausland gehen, weil ich eine Gelegenheit mit Frankreich bekommen habe. Ich würde dort als Friseur jobben. Ich würde dann auch die Sprache dort lernen. Wäre es möglich für 9 Monate Auslandsaufenthalt offiziell zu beantragen bei der HWK ?. Mein Arbeitgeber würde mich dabei voll unterstützen. Und für das letzte Jahr eine "Pause" zu bekommen ?. Denn nach 2 Jahren würde ich wieder kommen und die Ausbildung zu Ende bringen. Wäre es möglich ?. Grüße.

Tom: 21.04.2021 |
Tags:
  • RE: Pause wegen Aufenthalt ins Ausland

    Hallo Azubi_ne,

     

    Danke für deine Anfrage im Forum. Gerne helfen wir dir weiter.

     

    Laut §2 Berufsbildungsgesetz kann bis zu einem Viertel der Ausbildung im Ausland stattfinden. Hierbei gelten aber besondere Vorschriften: so muss sichergestellt werden, dass deine Ausbildung im Ausland weiterläuft. Ich kann dir also an dieser Stelle leider nicht sagen, ob es reicht, wenn du im Ausland „jobbst“.

    Ich empfehle dir, dich an deine zuständige Kammer zu wenden. Hier ist ein Kontakt:

     

    https://www.hwk-schwaben.de/71,585,1274.html

     

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

     

    Ver.di Augsburg
    Am Katzenstadel 34
    86152 Augsburg

    Tel.: 0821/27954-0
    Fax: 0821/27954-54
    E-Mail: bz.augsburg@verdi.de

     

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sag, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also kein Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge. Hier findest du weitere Infos: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann klicke hier: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

                                

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

                                       

    Liebe Grüße                          

    Dr. Azubi                               

    Bitte empfiehl unseren Service weiter!

     

    Dr. Azubi: 24.04.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
    

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.