Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Schlechte schriftliche Leistungen in der Krankenpflegeschule

Hallo!

Ich habe eine Frage:

Kann meine Krankenpflegeschule mich wegen schlechte Leistungen (Klausuren) mich rauswerfen? Also bei den prakischen Sachen bin ich viel besser und meine Praxisanleiterin ist auch mit mir zufrieden. Ich frage mich nur, ob das wirklich so einfach geht? Ich habe schon vor die schriftlichen Leistungen zu verbessern und ich habe auch damit bereits angefangen z.B. habe ich letzte Woche eine gute Note für mein Referat bekommen. 

Am Freitag habe ich noch eine praktische Prüfung und ein Gespräch mit der Kursleiterin. Sie hat mir gesagt, ob ich die Ausbildung fortsetzen darf oder nicht, hängt von meinen Leistungen ab.

Übrigens: Ich befinde mich noch in der Probezeit und sie endet Ende März.

Zna0605: 15.02.2021 |
  • RE: Schlechte schriftliche Leistungen in der Krankenpflegeschule

    Hallo,

    Leider kann ich dir in diesem Fall nicht weiterhelfen, denn dieses Forum behandelt eigentlich Fragen, die sich auf Probleme innerhalb einer innerbetrieblichen Ausbildung beziehen. Ausbildungen im medizinisch- gesundheitlichen Bereich unterliegen anderen gesetzlichen Bestimmungen und sind in erster Linie auf Länderebene geregelt. Dafür sind wir leider keine Experten. Deshalb würde ich dir raten, dich direkt an deine Gewerkschaft in deiner Nähe zu wenden, wenn du dich ausführlich beraten lassen möchtest. Hier ist ein Kontakt für dich:

    ver.di

    Heidelberg
    Eppelheimer Str. 13
    69115 Heidelberg

    Tel.: 06221/5360-0
    Fax: 06221/5360-33
    E-Mail: service.bawue@verdi.de

     

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi

    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

     

    Dr. Azubi: 18.02.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.