Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Resturlaub

Hallo,

Ich habe am 3.2.2021 meine Abschlussprüfung als Koch erfolgreich bestanden. Wegen der Coronakrise wurde ich nicht übernommen. Ich hatte noch drei Tage Resturlaub, die mir von meinem Ausbildungsbetrieb gestrichen wurden, da ich seit dem letzten Lockdown ja gezwungenermaßen nicht mehr in der Arbeit war.

Ist das so erlaubt?

Ebenso bin ich mir nicht sicher, das die Berechnung für die 3 Tage stimmt.....wie kann ich das Überprüfen?

Lg Jonas

Joni: 15.02.2021 |
Tags:
  • RE: Resturlaub

    Hallo Jonas,

    vielen Dank für deine Nachricht. Nach der Ausbildung steht dir ein ordentliches und qualifiziertes Ausbildungszeugnis zu und deine Überstunden wie Resturlaub muss dr ausbezahlt werden. Ein Urlaubstag entspricht einem Arbeitstag. Nimm einfach deinen regelmäßigen Monatslohn vom letzen Ausbildungsjahr und teile diesen durch 30. Dann weisst du was dir pro Tag zusteht. Wenn dein Chef dir diesen nicht ausbezahlen will, solltest du ihn schriftlich mit einer Frist darauf aufmerksam machen. Wegen Cornabedingter Schließung, darf dir dieser nicht abgezogen werden. Dein Chef hätte dir trotzdem Aufgaben übertragen können, sogar für zuhause. Falls dein Chef dir den Resturlaub nicht ausbezahlen wirll, kannst du dich auch gerne für weitere Hilfe direkt an deine Gewerkschaft vor Ort wenden. Hier ein Kontakt für dich:

    NGG Region München

    Neumarkter Str. 22 
    81673 München

    Tel.: 089 / 544 65 90
    Fax: 089 / 54 46 59 22
    E-Mail: region.muenchen@ngg.net
    Website: www.ngg.net/muenchen

    Öffnungszeiten
    Montag bis Donnerstag | 8.00 bis 16.45 Uhr
    Freitag | 08.00 bis 14.00 Uhr

    Da kannst du einfach anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi

    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 18.02.2021


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.