Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Ausbildungsvergütung und ihre abzüge

Hallo Dr. Azubi, 

Ich habe eine kleine Frage bezüglich meines ausbildungsgehalts. Vorab möchte ich sagen das ich keine wirkliche peilung bezitze von Steuern, Abzüge brutto und alles was dazu gehört. Ich habe am 10. August mit meiner Ausbildung angefangen, habe heute (10.sep)mein Gehalt bekommen. Im Vertrag steht das ich pro Monat 610€ im ersten Jahr bekomme. Da ich aber am 10. angefangen habe zahlen sie mir nur für die 20 Tage Lohn für den Monat August  was auch verständlich ist. Überwiesen wurden mir jedoch nur 230€ was mir persönlich zu wenig ist für 20 tage.Da es mein erster Monat ist will ich das auch ungern ansprechen. Meinen lohnstreifen bekomme ich erst nächste Woche 

Jonas: 10.09.2020 |
  • RE: Ausbildungsvergütung und ihre abzüge

    Hallo Jonas,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    Es kann durchaus sein, dass 10 Tage einen relativ großen Unterschied im Gehalt machen. Aber leider ist es so, dass man vom Bruttogehalt nach Abzug der Steuern in etwa die Hälfte übrig hat. Wie genau sich das zusammensetzt kann ich dir leider auch nicht sagen, weil sich die Steuern – je nachdem in welcher Steuerklasse, welche Krankenkasse etc du hast – unterscheiden. Warte am besten auf die Gehaltsabrechnung, dann ergibt sich deine Frage vielleicht.

    Ansonsten kannst du dich gern nochmal an deine zuständige Gewerkschaft wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich: 

     

    IG Metall

    Geschäftsstelle Ostbrandenburg 
    Zehmeplatz 11
    15230 Frankfurt

    Tel.: 02+49 335 55499 0 
    Fax: +49 335 549734
    E-Mail: ostbrandenburg@igmetall.de

     

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi     
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 16.09.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.