Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Stundenzettel

Hallo ...Ich heiße Florian und bin jetzt im 2Lehrjahr.

Mein Chef hat mir im Juli und August nicht das Geld bezahlt was mir zu steht,Er sagte ich hätte meine Stundenzettel nicht abgegeben und deshalb hätte ich nicht mein ganzes Geld bekommen.

Dann ist meiner Mutter aufgefallen das im Juli 32€ fehlen also hab ich sie gebeten da ich auf Arbeit war meinen Chef anzuschreiben mit der Bitte das fehlende Geld noch zu überweisen.

Darauf gab mir mein Chef am Nachmittag eine Abmahnung😡

Darf er das alles ? 
Er schafft es nicht mein Berichtsheft zu unterschreiben und ist auch in vielen Dingen ungerecht.

In meinem Ausbildungsvertrag steht nix drin von Stundenzettel 

Liebe Grüße Flori

Flori 18: 10.09.2020 |
  • RE: Stundenzettel

    Hallo Flori18,

    vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

    Das klingt alles andere als richtig, ich kann nachvollziehen, dass du dich über so ein Verhalten ärgerst. Und auch vollkommen zurecht.

    Die Zeiterfassung obliegt meiner Auffassung nach dem Ausbilder. Wenn ihr Stundenzettel schreiben und abgeben sollt, würde ich auch immer eine Kopie machen, damit du einen Nachweis hast. Prinzipiell darf die das Geld aber tatsächlich abgezogen werden, sollte aber definitiv vollständig zurücküberwiesen werden, wenn die Stunden nachgereicht wurden! Die Abmahnung hingegen halte ich für völlig haltlos. Das würde ich an deiner Stelle auch nicht unterschreiben, da sie ohnehin nicht rechtens zu sein scheint. Was das Berichtsheft angeht, hat dein Ausbilder die Pflicht (§15 Berufsbildungsgesetz) dieses zu unterschreiben.

    Der Abzug des Geldes ist augenscheinlich ok, solange er dir bei Nachweis deiner Stunden das Geld wieder zurückzahlt. Die Abmahnung ist in meinen Augen aber definitiv nicht gerechtfertigt und somit nicht rechtens.

    Mein Rat wäre, dich nochmal an deine zuständige Gewerkschaft zu wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich: 

    IG Bau

    Geschäftsstelle Münster 
    Johann-Krane-Weg 16

    48149 Münster

    Tel.: +4925130115
    E-Mail: http://muenster-rheine.igbau.de/

    Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße
    Dr. Azubi     
    P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 16.09.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.