Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!


Ausbildungsplatz zwei mal wechseln

Guten Tag,

ich habe vor kurzem aufgrund eines unfreiwilligen Umzuges in ein anderes Bundesland meine Filiale verlassen müssen und wurde somit von meiner Firma in eine neue verlegt.

Jedoch geht es mir hier überhaupt nicht gut und es geht extrem auf meine Psyche, da mein Partner, meine Freunde und Familie in meiner Heimat wohnen und ich mich hier zudem nicht wohl fühle. 
Ich bin gerade in meinem zweiten Lehrjahr und will das dritte Jahr wieder wechseln aus den oben genannten Gründen, da ich dann die Mittel hätte um erneut umzuziehen. Habe jedoch Angst, dass dies nicht möglich ist.
Ich mache meinen Beruf sehr gerne und habe Spaß daran jedoch ist es unter meinen Umständen sehr schwer durchzuhalten und meine Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Meine Frage wäre, ob es möglich wäre die Filiale erneut zu meinem dritten Ausbildungsjahr zu wechseln ? 

Marei: 09.09.2020 |
  • RE: Ausbildungsplatz zwei mal wechseln

    Hallo Marei,

     

    Danke für deine Anfrage im Forum. Es ist gut, dass du dir Hilfe suchst.

     

    Generell ist es immer möglich, die Filiale zu wechseln. Es scheint in deinem Betrieb ja auch so zu sein, als gäbe es mehrere Filialen. Suche das Gespräch mit deiner_m Ausbilder_in und erzähle ihm von deiner Situation und dass du gerne wieder in die Heimat wechseln möchtest. Wenn an deinem Heimatort ein_e Azubi_ne gesucht wird, hast du sicher gute Chancen versetzt zu werden.

     

    Aus deiner Anfrage lese ich heraus, dass es dir an deinem Wohnort nicht gut geht. Es ist bemerkenswert, dass du ein Jahr dort durchziehen willst. Bitte höre dabei immer auf dich und pass gut auf dich auf, denn wie du schreibst, geht dir die Distanz zu Familie und Freunden jetzt schon an die Nieren. Das kann sich auch negativ auf deine Ausbildung auswirken. Eventuell ist ein früherer Wechsel auch möglich.

     

    Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

     

    Ver.di Düsseldorf
    Sonnenstr.14
    40227 Düsseldorf

    Tel.: 0211 15970-0
    Fax: 01805 837343 - 23103
    E-Mail: service-west.nrw@verdi.de

     

    Da kannst du anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und sag, dass du von Dr. Azubi kommst....Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also kein Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge. Hier findest du weitere

     Infos: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann klicke hier: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

                                

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

                                       

    Liebe Grüße                         

    Dr. Azubi                               

    Dr. Azubi: 10.09.2020


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
  

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.