© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

hallo,
ich habe im Mai meine schriftliche Abschlussprüfung zur Verkäuferin bestanden.
Nun habe ich die mündliche Abschlussprüfung nicht bestanden.
Bin total am boden...
Muss ich weiter im Betrieb arbeiten (es gefällt mir da überhaupt nicht mehr) und muss ich weiter in die Schule gehen?
Oder kann ich mich selber zur Wiederholungsprüfung anmelden und die Gebühr zahlen?
Danke für die Hilfe
Saski

Mündliche Prüfung IHK bestanden, schriftliche 2 mal geschrieben und mündliche heute nicht bestanden

Hallo, es geht um meine kleine Schwester. Sie hat die mündliche Prüfung bei der IHK bestanden. Leider hat Sie eine schriftliche Prüfung nicht geschafft, auch den schriftlichen nachholtermin hat sie nicht bestanden. Nun war sie heute bei der mündlichen Prüfung zu der nicht bestandenen und hats wieder nicht geschafft. Gibt es nun noch ne Möglichkeit, die Prüfung nochmal zu wiederholen?
Danke für eine kurze Rückmeldung. 

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo Sophia!

Vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Es ist sehr lieb, dass du dich so für deine Schwester einsetzt.

Nach §37 Berufsbildungsgesetz kann die Abschlussprüfung zweimal wiederholt werden. Also kann man sie insgesamt dreimal machen.

Deine Schwester hat also noch eine letzte Chance. Auf diese Prüfung sollte sie sich wirklich sehr gut vorbereiten. Außerdem ist ihr Ausbildungsbetrieb nicht weiter verpflichtet sie bis zur Prüfung zur beschäftigen. Im Zweifel muss sie sich also alleine auf die Prüfung vorbereiten. Aber du wirst sie sicher auch dabei unterstützen.

Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:


 

Ver.di Reutlingen
Siemensstr. 3
72766 Reutlingen

Tel.: 07121/94797-0
Fax: 07121/94797-99
E-Mail: bz.fils-neckar-alb@verdi.de

 

Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

 

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/++co++f0e4cfdc-7dbc-11e7-b753-525400d8729f

 

 

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

               

Liebe Grüße

Dr. Azubi         

Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo.

ich bin zwei mal durch die mündliche Prüfung durchgefallen...

Die letzte Prüfung war im Jahr 2018. Ich hatte die Hoffnung komplett verloren.
Nun denke ich darüber nach die mündliche Prüfung noch nachzuholen.

Ist das nach fast 2 Jahren noch möglich oder habe ich da keine Chance mehr?

Vielen Dank für die Rückmeldung im Voraus

Annaa

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Liebe Anaa,

vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Gerne möchten wir dich weiter unterstützen. Ich finde es super, dass du die Prüfung noch einmal in Angriff nehmen möchtest.

Nach §37 Berufsbildungsgesetz kannst du die Abschlussprüfung zweimal wiederholt, also kannst du sie insgesamt dreimal machen.

Je nach Prüfungsordnung sind die Regelungen unterschiedlich: In einigen Fällen reicht es, wenn du nur den Teil oder das Fach der Prüfung wiederholst, in dem du durchgefallen bist, in anderen Fällen musst du die gesamte Abschlussprüfung wiederholen.

Was für dich gilt, kannst du entweder in deine Ausbildungsordnung nachlesen. Am Besten erkundigst du dich einmal bei der Kammer wann du dich für die Prüfung anmelden musst.

Wichtig ist, dass du dich gut auf die mündliche Prüfung vorbereitest. Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) haben das Ziel, deinen Ausbildungserfolg zu sichern. Sie können dir bei Bedarf zu Beginn und jederzeit während der Ausbildung gewährt werden. Diese Nachhilfe steht eigentlich nur Azubis zu, die sich in einem bestehenden Ausbildungsverhältnis befinden. Dennoch

Wende dich am Besten einmal an deine Berufsschule und die örtliche Agentur für Arbeit und frage nach Unterstützungsmöglichkeiten. Schließlich ist es, dass Ziel der Agentur für Arbeit das Jugendliche eine abgeschlossene Erstausbildung haben.

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi


P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Abschlussprüfung nicht bestanden!

Guten Tag, 

leider bin ich im Frühsommer 2020 durch meine Abschlussprüfung als Verwaltungsfachangestellte gefallen.

Habe sofort einen Antrag auf Verlängerung der Ausbildung gestellt und habe Anfang November meine Wiederholungsprüfung in den nichtbestandenen Fächern.

Die mündliche Prüfung habe ich bestanden sowie den Prüfungsteil in Personalwesen. Den Antrag auf Befreiung in beiden Teilen habe ich bereits gestellt. 

Also muss ich nur die Prüfungsteile: Verwaltungsbetriebswirtschaft + Verwaltungsrecht + Wirtschaft & Sozialkunde wiederholen. 

Bin aber sehr aufgeregt und aktuell wieder in der Prüfungsvorbereitung drin. 

Jetzt Frage ich mich, ob ich mir irgendwie in den oben genannten Fächern Nachhilfe holen kann? 

Wenn ja, woher? 

Vielen Dank.

Freundliche Grüße 

RE: Abschlussprüfung nicht bestanden!

Guten Tag, 

leider bin ich im Frühsommer 2020 durch meine Abschlussprüfung als Verwaltungsfachangestellte gefallen.

Habe sofort einen Antrag auf Verlängerung der Ausbildung gestellt und habe Anfang November meine Wiederholungsprüfung in den nichtbestandenen Fächern.

Die mündliche Prüfung habe ich bestanden sowie den Prüfungsteil in Personalwesen. Den Antrag auf Befreiung in beiden Teilen habe ich bereits gestellt. 

Also muss ich nur die Prüfungsteile: Verwaltungsbetriebswirtschaft + Verwaltungsrecht + Wirtschaft & Sozialkunde wiederholen. 

Bin aber sehr aufgeregt und aktuell wieder in der Prüfungsvorbereitung drin. 

Jetzt Frage ich mich, ob ich mir irgendwie in den oben genannten Fächern Nachhilfe holen kann? 

Wenn ja, woher? 

Vielen Dank.

Freundliche Grüße 

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo Vfa 2020!

Vielem Dank für deine Anfrage im Forum. Gerne helfen wir dir.

Zunächst könntest du dich an deinen Ausbilder wenden und ihn oder sie bitten mit dir den Stoff für die Prüfung nochmal durchzugehen.

Sollte das nicht möglich sein, kannst du natürlich auch an Azubis wenden die die Prüfung bereits geschrieben haben und sie um Hilfe bitten.

In manchen Bereichen gibt es zusätzlich Ausbildungsbegleitende Hilfen, diese kann man über die Agentur für Arbeit beantragen. Hierzu kannst du dich am Besten dort darüber informieren. Diese unterstützen Auszubildende, die Nachholbedarf haben.

Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:


 

Ver.di Wiesbaden
Bahnhofstraße 61
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611/18307-0
E-Mail: service.hessen@verdi.de

 

Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

 

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

 

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

 

               

Liebe Grüße

Dr. Azubi          

Bitte empfiehl unseren Service weiter!

 

Hier kannst du Mitglied werden

https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

 

 

 

 

RE: Mündliche 2 Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo,

ich habe leider 2 mal die Mündliche Prüfung nicht bestanden. Ich bin sehr verletzt 😢 und Sprachlos 😶 ich weiß es nicht was ich machen soll!!!???

ich habe das Angst 🥺 dass beim 3.mal auch nicht klappen. 

ich habe die Schriftliche Prüfung bestanden, zum Glück 

Ich bin nicht Länge hier in Deutschland, das Problem ist während der Prüfung bekomme ich sehr Angst und stress dadurch vergesse ich alles was ich gelernt habe. 


Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen 

M.

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo Mehria,

vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

So wie dir geht es mehr Menschen, als du denkst. Die Ursachen dafür sind sehr vielfältig. Es ist verständlich, dass du dich hilflos und überfordert fühlst. Es ist trotzdem toll, dass du trotz deiner schwierigen Situation, den Weg bis hierher gegangen bist! Darauf kannst du stolz sein.

Prüfungsangst kannst du gut in den Griff bekommen. Wichtig ist, dass du deine Gefühle ernst nimmst. Den ersten Schritt zu einer Verbesserung hast du eh schon damit getan, dass du das Problem erkannt hast. Wichtig ist, dass du dir professionelle Hilfe suchst. Wende dich z.B. an deine Berufsschulsozialarbeit oder deine Beratungslehrer_innen. Sie können dir Stellen nennen, an die du dich wenden kannst, um dir helfen zu lassen.

Sprich mit Menschen, denen du vertraust, über deine Angst. Das können auch Lehrer_innen und Klassenkameraden_innen sein. Oft merkt man dann, dass man mit Prüfungsangst nicht alleine ist und bekommt gute Tipps. Vielleicht könnt ihr euch gegenseitig Mut machen.

Zusätzlich kannst du dir überlegen, ob du ausbildungsbegleitende Hilfen in Anspruch nimmst. Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) haben das Ziel, deinen Ausbildungserfolg zu sichern. Sie können dir bei Bedarf zu Beginn und jederzeit während der Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung gewährt werden. Ein spezieller Unterricht und eine sozialpädagogische Betreuung sollen dir helfen, theoretische und fachpraktische Kenntnisse zu verbessern. Das Gute dabei: es ist kostenlos. Der Zeitaufwand für abH beträgt 3–8 Stunden pro Woche. Wende dich also am Besten einmal an deine Berufsschule und die örtliche Agentur für Arbeit, wenn du merkst, dass du Probleme mit dem Lernstoff hast.

Mein Rat wäre, dich nochmal an deine zuständige Gewerkschaft zu wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich:

Ver.di

Geschäftsstelle Neumünster
Kuhberg 1-3
24534 Neumünster

Tel.: 04321/70765-0
Fax: 04321/70765-25
E-Mail: bz.suedholst@verdi.de

Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi     

P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Guten Tag,

Meine 2 Jährige Verkäufer/ rin ausbildung habe ich 1984 in schriftlichen bestanden und in der mündlichen leider durchgefallen. Hatte immer Große Prüfungsangst. Es ist aber nun mal so, das was man an weiterbildung machen möchte immer  einen abgeschlossenen Beruf. benötigt. Das ist oft ein großes Hindernisss.

Gibt es eine Möglichkeit auch noch heute diesen Mündlichen Abschluß nachzuholen?

Wie würde dieses im Schema aussehen?

Wäre dankbar.

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo Reni!

Vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Gerne helfen wir dir.

Grundsätzlich richtet sich die Anerkennung von Ausbildungszeiten nach § 7, 8 Berufsbildungsgesetz. Allerdings ist deine Ausbildung wirklich schon etwas her und Ausbildungsinhalte haben sich in dieser Zeit verändert, daher kann es gut sein, dass du leider mehr machen musst als nur die mündliche Abschlussprüfung.

Die Entscheidung was wie anerkannt wird liegt bei der IHK, daher raten wir dir dich bei deiner zuständigen IHK dazu zu informieren.

 

Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:


 

Ver.di Freiburg
Friedrichstraße 41-43
79098 Freiburg

Tel.: 0761/2855-0
E-Mail: service.bawue@verdi.de

 

Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

 

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

 

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

 

               

Liebe Grüße

Dr. Azubi          

Bitte empfiehl unseren Service weiter!

 

Hier kannst du Mitglied werden

https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

 

 

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Guten Tag zusammen,

Ich habe in meinem betrieb die 2jährige verkäufer ausbildung bestanden und habe daraufhin dass 3. jahr in angriff genommen.

Den einzelhandelskaufmann habe ich schriftlich bestanden, allerdings mündlich leider durchgefallen.

Könnte ich jetzt das 3. ausbildungsjahr beenden lassen , als verkäufer anfangen und dann extern nach 6 monaten die wiederholungsprüfung zum einzelhandelskaufmann auf eigene kosten machen? Würde ja wirtschaftlich im endeffekt ein vorteil für mich sein da ich als verkäufer natürlich mehr verdiene als ein azubi.

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo Yilmaz,

vielen Dank für deine Anfrage, gern helfen wir dir weiter.

Also im Normalfall verlängert sich die Ausbildung um ein halbes Jahr, wenn man die Prüfung nicht bestanden hat. ABER, in deinem Fall würde ich sagen, dass du die Ausbildung nicht unbedingt verlängern musst. Du kannst auch das Ausbildungsverhältnis zum vertraglich vereinbarten Zeitpunkt auslaufen lassen und als externer Prüfling an der Abschlussprüfung teilnehmen. Der Nachteil: Wenn du kein Azubi mehr bist, darfst du auch nicht mehr in die Berufsschule gehen und auch BAB fällt dann weg, sofern du das beantragt hast. Falls du dich dafür entscheidest deine Ausbildung nicht zu verlängern, kümmere dich frühzeitig um deine Anmeldung zur Abschlussprüfung bei der zuständigen Stelle! Informiere dich am besten noch einmal bei deiner zuständigen IHK.

Ansonsten kannst du dich nochmal an deine zuständige Gewerkschaft wenden. Die Kolleginnen und Kollegen kennen sich mit diesen Themen sehr gut aus und können dich im Zweifelsfall auch rechtlich beraten. Hier ist ein Kontakt für dich:

Ver.di

Geschäftsstelle Krefeld
Virchowstr. 130a
47805 Krefeld

Tel.: 02151 8167-0
Fax: 01805 837343 - 23105
E-Mail: service-mitte.nrw@verdi.de

Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren wollt, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße
Dr. Azubi     
P.S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Grüß Gott,

bin heute durch die mündliche Prüfung meiner Umschulung durchgefallen. Finanziert wird sie über das Jobcenter.

Mein Betrieb konnte so gut wie überhaupt nicht positiv zu meiner Ausbildung beigetragen.

Auf den mündlichen Teil konnten Sie mich gar nicht Vorbereiten. Ganz im Gegenteil, sie meinten sogar das ich keine Kalkulation notwendig wäre, was sich als krasser Irrtum herausstellte.

Auch der praktische Teil meiner Ausbildung beschränkt sich praktisch ausschließlich auf das was ich in der Schule gelernt habe.

Dass ich seit März 2020 fast nur Homeoffice sitze mir erst recht nicht weiter. Und das ein halbes Jahr auch noch die Bibliotheken inkl. Schule zu war, war auch nicht sehr hilfreich.

Weder kann ich mir selbst alles beibringen, noch sind die in meinen Betrieb auch nur die geringste Hilfe. 
Gibt es irgendeine Möglichkeit noch an einen guten Abschluss und einen vernünftigen Betrieb zu kommen, dem die Ausbildung nicht gleichgültig ist und auch die notwendige Qualifikation besitzt. Bin echt am Verzweifeln. Insbesondere, weil ich mir sicher bin das mir dem Ausbildungsbetrieb wie und das Jobcenter mich allein für das Scheitern verantwortlich machen wird. Brauch ich nen neuen Bildungsgutschein? Muss ich bei diesem Betrieb bleiben?

MFG




RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo Faulpelz!

 

Vielen Dank für deine Anfrage im Forum. Leider können wir dir nicht weiterhelfen, da sich unser Forum an Auszubildenden in der dualen Erstausbildung nach Berufsbildungsgesetz wendet.

 

Du könntest dich aber an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ein Kontakt:

 

Ver.di München
Neumarkter Str. 22
81673 München

Tel.: 089/59977-0
E-Mail: service.bayern@verdi.de

Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

 

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/wer-wir-sind

 

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

 

               

Liebe Grüße

Dr. Azubi          

Bitte empfiehl unseren Service weiter!

 

Hier kannst du Mitglied werden

https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

 

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Ich habe gestern meine mündliche Prüfung durch gefallen als fachpraktika im Verkauf gibt es eine Möglichkeit das ich das beim im nächsten Halbjahr bestehe und wenn ich das auch nicht bestehe was dann 

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo lieber Azubi,

schön, dass du dich an Dr.Azubi wendest. Falls es beim ersten Anlauf nicht klappt: Kopf hoch! Bist du in Teil 1 einer gestreckten durchgefallen, kannst du Teil 1 nicht eigenständig wiederholen (§ 37 Berufsbildungsgesetz). Du musst zunächst Teil 2 der am Ende deiner Ausbildung ablegen. Erst nachdem du beide Prüfungen abgelegt hast, kann man sehen, ob du die Gesamtprüfung bestanden hast. Hast du bei Teil 1 unabsichtlich gefehlt, zum Beispiel weil du krank warst und dies – wichtig! – auch gemeldet hast, kannst du trotzdem an Teil 2 teilnehmen. In diesem Fall kannst du beide Teile gleichzeitig ablegen. 

Falls du die nach der Verrechnung beider Teile nicht bestanden hast, kannst du deine Ausbildung verlängern und beide Teile gemeinsam wiederholen. Falls du nur in Teil 2 durchgefallen bist, musst du auch nur Teil 2 wiederholen. Fällst du erneut durch, kannst du ein weiteres mal verlängern. Es genügt, dass du deinen Willen zur Verlängerung des Ausbildungsverhältnisses vor Ablauf deines Ausbildungsvertrages deutlich äußerst. Wir empfehlen dir aber, es deinem Ausbildungsbetrieb schriftlich mitzuteilen! 

Falls du im theoretischen Teil durchgefallen bist, wird es jetzt allerhöchste Zeit für die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH): Das ist kostenlose Nachhilfe für Azubis. Ein spezieller Unterricht und gegebenenfalls begleitende sozialpädagogische Betreuung tragen zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten bei und/oder fördern das Erlernen fachtheoretischer Kenntnisse und fachpraktischer Fertigkeiten. Frag’ einfach mal in deiner Berufsschule oder bei der Agentur für Arbeit nach. 

Achtung: Falls du durchgefallen bist, musst du die Ausbildung nicht unbedingt verlängern. Du kannst auch das Ausbildungsverhältnis zum vertraglich vereinbarten Zeitpunkt auslaufen lassen und als externer Prüfling an der teilnehmen. Der Nachteil: Wenn du kein Azubi mehr bist, darfst du auch nicht mehr in die Berufsschule gehen und bekommst keine Nachhilfe (abH) von der Agentur für Arbeit mehr gezahlt und auch BAB fällt dann weg! Falls du dich dafür entscheidest deine Ausbildung nicht zu verlängern, kümmere dich frühzeitig um deine Anmeldung zur bei der zuständigen Stelle. 

Jetzt Gewerkschaftsmitglied werden!

Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also keinen Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge. Ein Kontakt in deiner Nähe ist:

Verdi Sitz des Landesbezirks Niedersachsen/Bremen
Goseriede 10
30159 Hannover

Tel.: 0511/12400-0
Fax: 0511/12400-150
E-Mail: service.nds-hb@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: schriftliche Verkäufer Prüfung bestanden mdl. durchgefallen

Hallo,

ich habe meine schriftliche Abschlussprüfung mit 3,5,2 bestanden und habe aber am Samstag sehr unerwartet und mMn sehr unfair eine 5 in der mündlichen Abschlussprüfung bekommen. Ich habe meinen Ausbildungsvertrag zum 31.07 und werde ihn auslaufen lassen und dann meine externe mündliche Prüfung ablegen. Muss ich die schriftliche Prüfung auch wiederholen obwohl ich die bestanden habe? Und kriege ich bei der wiederholungsprüfung die gleiche Wahlquali? 

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo lieber Azubi, 

schön, dass du dich an Dr. Azubi gewendet hast. Die kann zwei Mal wiederholt werden (§ 37 Berufsbildungsgesetz). 

Wenn du durch die gefallen bist, kannst du dein Ausbildungsverhältnis um ein halbes Jahr verlängern und am nächsten Prüfungstermin teilnehmen. Wenn du erneut durchfällst, kannst du deine Ausbildung noch einmal um ein halbes Jahr verlängern. Du kannst deine Ausbildung also insgesamt um ein Jahr verlängern und die zweimal wiederholen (§§ 21, 37 Berufsbildungsgesetz). Es genügt, dass du deinen Willen zur Verlängerung des Ausbildungsverhältnisses vor Ablauf deines Ausbildungsvertrages deutlich äußerst. Wir empfehlen dir aber, es deinem Ausbilder schriftlich mitzuteilen! 

Je nach Prüfungsordnung sind die Regelungen unterschiedlich: In einigen Fällen reicht es, wenn du nur den Teil oder das Fach der Prüfung wiederholst, in dem du durchgefallen bist, in anderen Fällen musst du die gesamte wiederholen. Was für dich gilt, kannst du entweder in deine Ausbildungsordnung nachlesen oder dem Brief entnehmen, den die zuständige Stelle dir zuschickt, wenn du die Prüfung nicht bestanden hast.

Falls du im theoretischen Teil durchgefallen bist, wird es jetzt allerhöchste Zeit für die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH): Das ist kostenlose Nachhilfe für Azubis. Ein spezieller Unterricht und gegebenenfalls begleitende sozialpädagogische Betreuung tragen zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten bei und/oder fördern das Erlernen fachtheoretischer Kenntnisse und fachpraktischer Fertigkeiten. Frage einfach mal in deiner Berufsschule oder bei der Agentur für Arbeit nach. 

Achtung: Falls du durchgefallen bist musst du die Ausbildung nicht unbedingt verlängern. Du kannst auch das Ausbildungsverhältnis zum vertraglich vereinbarten Zeitpunkt auslaufen lassen und als externer Prüfling an der teilnehmen. Der Nachteil: Wenn du kein Azubi mehr bist, darfst du häufig auch nicht mehr in die Berufsschule gehen und bekommst keine Nachhilfe (abH) von der Agentur für Arbeit mehr gezahlt. Und auch BAB fällt dann weg. Falls du dich dafür entscheidest deine Ausbildung nicht zu verlängern kümmere dich frühzeitig um deine Anmeldung zur bei der zuständigen Stelle (IHK, HWK)!

Bitte wende dich an deine Gewerkschaft und lass dich dort beraten. Dann bist du in guten Händen falls wirklich etwas passiert:

Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

Verdi Sitz des Landesbezirks Nordrhein-Westfalen
Karlstraße 123-127
40210 Düsseldorf

Tel.: 0211/61824-0
Fax: 0211/61824-466
E-Mail: lbz.nrw@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem_einer Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen. Was nun?

Hallo an alle,

leider bin ich bei der zweiten (wiederholungs) mündlichen Prüfung durhgefallen. Die schriftliche Teile habe bestanden. Die Ausbildung zum Fachmannfür Systemgastronomie.

In meiner 6 monatiger Verlängerungszeit will ich nicht im Betrieb (******) weiter beschäftigen. Würde ich gerne wissen, ob ich in anderer Branche in Systemgastronomie (außer *****)  beschäftigen kann.

Mit freundlichen Grüßen

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo lieber Azubi, 

schön, dass du dich an Dr. Azubi gewendet hast. 

Die Abschlussprüfung kann zwei Mal wiederholt werden (§ 37 Berufsbildungsgesetz).

Wenn du durch die Abschlussprüfung gefallen bist, kannst du dein Ausbildungsverhältnis um ein halbes Jahr verlängern und am nächsten Prüfungstermin teilnehmen. Wenn du erneut durchfällst, kannst du deine Ausbildung noch einmal um ein halbes Jahr verlängern. Du kannst deine Ausbildung also insgesamt um ein Jahr verlängern und die Abschlussprüfung zweimal wiederholen (§§ 21, 37 Berufsbildungsgesetz). Es genügt, dass du deinen Willen zur Verlängerung des Ausbildungsverhältnisses vor Ablauf deines Ausbildungsvertrages deutlich äußerst. Wir empfehlen dir aber, es deinem Ausbilder schriftlich mitzuteilen!

Je nach Prüfungsordnung sind die Regelungen unterschiedlich: In einigen Fällen reicht es, wenn du nur den Teil oder das Fach der Prüfung wiederholst, in dem du durchgefallen bist, in anderen Fällen musst du die gesamte Abschlussprüfung wiederholen. Was für dich gilt, kannst du entweder in deine Ausbildungsordnung nachlesen oder dem Brief entnehmen, den die zuständige Stelle dir zuschickt, wenn du die Prüfung nicht bestanden hast.

Falls du im theoretischen Teil durchgefallen bist, wird es jetzt allerhöchste Zeit für die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH): Das ist kostenlose Nachhilfe für Azubis. Ein spezieller Unterricht und gegebenenfalls begleitende sozialpädagogische Betreuung tragen zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten bei und/oder fördern das Erlernen fachtheoretischer Kenntnisse und fachpraktischer Fertigkeiten. Frage einfach mal in deiner Berufsschule oder bei der Agentur für Arbeit nach.

Achtung: Falls du durchgefallen bist musst du die Ausbildung nicht unbedingt verlängern. Du kannst auch das Ausbildungsverhältnis zum vertraglich vereinbarten Zeitpunkt auslaufen lassen und als externer Prüfling an der Abschlussprüfung teilnehmen. Der Nachteil: Wenn du kein Azubi mehr bist, darfst du häufig auch nicht mehr in die Berufsschule gehen und bekommst keine Nachhilfe (abH) von der Agentur für Arbeit mehr gezahlt. Und auch BAB fällt dann weg. Falls du dich dafür entscheidest deine Ausbildung nicht zu verlängern kümmere dich frühzeitig um deine Anmeldung zur Abschlussprüfung bei der zuständigen Stelle (IHK, HWK)!

Jetzt Gewerkschaftsmitglied werden!

Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat. Solltest du kein Einkommen haben (also keinen Ausbildungsvertrag) gibt es pauschale Beiträge. Ein Kontakt in deiner Nähe ist:

Verdi Sitz des Landesbezirks Bayern
Neumarkter Str. 22
81673 München

Tel.: 089/59977-0
Fax: 089/59977-488
E-Mail: LBZ.Bayern@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

 

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

 

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Mündliche Prüfung 2mal krank.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich an Sie, da ich große Angst habe meinen Abschluss zu gefährden. Ich bin krank und kann nicht an der mündlichen Prüfung teilnehmen. Die schriftliche habe ich bereits geschrieben. Da diese ganz gut lief, gehe ich davon aus, dass ich diese bestanden habe. 

Leider habe ich, aufgrund von privaten und schulischen Problemen vor einem halben Jahr eine Rückversetzung beantragt, welche ich dann auch genehmigt bekommen habe. Ich habe mich daraufhin auch von der mündlichen abgemeldet (krank), obwohl ich sie trotz Rückversetzung antreten sollte. Jetzt nach einen halben Jahr, habe ich aber die schriftliche geschrieben, nur die mündliche fehlt. 

Da dies dann jetzt aber das zweite Mal ist, wo ich an der mündlichen krank bin, habe ich große Angst, dass ich meine Ausbildung nicht beenden kann.

Wissen Sie, ob ich noch ein drittes Mal Anspruch auf wiederholen der mündlichen Prüfung habe? Ich bin immerhin schon älter und bekomme die Umschulung durch die Rentenversicherung finanziert und deshalb weiss ich nicht ob ich unter die Ausbildungsverordung falle.

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. 

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo lieber Azubi,

schön, dass Du dich an Dr. Azubi wendest.

Eine Ausbildung kann belastend sein. Dementsprechend ist es sehr wichtig, dass Du nach deiner Gesundheit schaust, diese ist dein wichtigstes Gut!

Wenn du während deiner Ausbildung längere Zeit krank warst, kannst du eine Verlängerung deiner Ausbildung bei der zuständigen Stelle (z. B. IHK) beantragen (§ 8 Berufsbildungsgesetz).

Wenn du bei hohen Fehl- und Krankheitszeiten bis zur Anmeldung der Abschlussprüfung die vorgeschriebene Ausbildungszeit nicht abgeleistet hast und dir noch wichtige Ausbildungsinhalte fehlen, kann eine Verlängerung im Einzelfall auch sehr sinnvoll sein. Als Grundlage kannst du auch mal anhand deines Ausbildungsrahmenplans durchgehen, welche Ausbildungsinhalte dir aufgrund deiner Krankheitsphase noch fehlen.

Grundsätzlich ist es so, dass man in seiner Ausbildung etwa 10 % Fehlzeiten (12-15 Wochen) haben darf, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Aber das mit den 10 % ist eine Faustregel - kein Gesetz. Dabei sind auch immer Ausnahmeregelungen möglich.

Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinem*deiner Ausbilder*in hast, kannst du ihn*sie auch mit ins Boot holen und ihr sucht eine gemeinsame Lösung. Bei einem Verlängerungsantrag wird die zuständige Stelle dann deine*n Ausbilder*in anhören und über die Verlängerung entscheiden.

Die Abschlussprüfung kann zwei Mal wiederholt werden (§ 37 Berufsbildungsgesetz).

Wenn du durch die Abschlussprüfung gefallen bist, kannst du dein Ausbildungsverhältnis um ein halbes Jahr verlängern und am nächsten Prüfungstermin teilnehmen. Wenn du erneut durchfällst, kannst du deine Ausbildung noch einmal um ein halbes Jahr verlängern. Du kannst deine Ausbildung also insgesamt um ein Jahr verlängern und die Abschlussprüfung zweimal wiederholen (§§ 21, 37 Berufsbildungsgesetz). Es genügt, dass du deinen Willen zur Verlängerung des Ausbildungsverhältnisses vor Ablauf deines Ausbildungsvertrages deutlich äußerst. Wir empfehlen dir aber, es deinem*deiner Ausbilder*in schriftlich mitzuteilen!

Da Du jetzt das zweite mal die Prüfung wiederholen willst, empfehle ich dir das mit deiner*m Ausbilder*in zu besprechen. Sollte das Gespräch zu nichts führen oder Du andersweitig Probleme bekommst, solltest Du dich an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

Ver.di Frankfurt am Main

Wilhelm-Leuschner-Straße 69 - 77
60329 Frankfurt/Main

Tel.: 06925690
E-Mail: service.hessen@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Hier kannst du Mitglied einer Gewerkschaft werden: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo an alle,

heute habe ich leider meine mündliche Prüfung nicht bestanden. Meine Frage ist nun, was passiert mit meinem aktuellen Arbeitsvertrag? Ich weiß, dass er wie üblich mit dem im Vertrag angegebenen Datum endet. Aber kann ich vorher kündigen? Mein Vertrag endet also am 30.09.24, aber wenn ich (zum Beispiel) morgen kündige und meine Kündigungsfrist einhalte, ist das möglich? Mein letzter Arbeitstag wäre also irgendwann im August und damit technisch gesehen vor dem Ende meines Vertrags.

Vielen Dank für deine Hilfe & Unterstützung,

Nicole

RE: Mündliche Prüfung durchgefallen.Was nun?

Hallo Nicole,

danke, dass du dich mit deinem Anliegen an Dr. Azubi wendest! Es tut mir leid zu hören, dass du deine mündliche Prüfung nicht bestanden hast. Lass den Kopf trotzdem nicht hängen! Das kann Jedem und Jeder mal passieren und es ist wichtig, dass du dich davon nicht entmutigen lässt und an die nächsten Schritte denkst. Nun aber zu deiner Frage: 

In der Regel endet dein Ausbildungsvertrag mit dem im Vertrag angegebenen Datum, also am 30.09.2024. Du hast jedoch das Recht, den Vertrag vorzeitig zu kündigen, wenn du die Kündigungsfrist einhältst.

Überprüfe deinen Ausbildungsvertrag auf die genaue Kündigungsfrist. Normalerweise beträgt sie während der Ausbildung vier Wochen, wenn du aus wichtigem Grund kündigen möchtest. Ein wichtiger Grund kann in diesem Fall auch sein, dass du die Ausbildung nicht fortsetzen möchtest oder kannst. Du kannst also vor dem vertraglich festgelegten Ende kündigen, solange du die Kündigungsfrist einhältst. Wenn du morgen kündigst und deine Kündigungsfrist vier Wochen beträgt, wäre dein letzter Arbeitstag entsprechend Mitte August.

Verfasse dazu ein schriftliches Kündigungsschreiben, in dem du deine Kündigung erklärst und das Datum des letzten Arbeitstags gemäß der Kündigungsfrist angibst. Nach der Kündigung bist du nicht mehr an den Betrieb gebunden und kannst dich auf die Wiederholung deiner mündlichen Prüfung vorbereiten. Beachte jedoch, dass du keinen Anspruch mehr auf Ausbildungsvergütung hast und selbst für Prüfungsgebühren aufkommen musst.

Zusätzlich kannst du dir überlegen, ob du ausbildungsbegleitende Hilfen in Anspruch nimmst. Die assistierte Ausbildung z.B. hat das Ziel, deinen Ausbildungserfolg zu sichern. Sie können dir bei Bedarf zu Beginn und jederzeit während der Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung gewährt werden. Ein spezieller Unterricht und eine sozialpädagogische Betreuung sollen dir helfen, theoretische und fachpraktische Kenntnisse zu verbessern. Das Gute dabei: es ist kostenlos. Der Zeitaufwand für AsA flex beträgt mindestens 3 Stunden pro Woche. Wende dich also am besten einmal an deine Berufsschule und die örtliche Agentur für Arbeit, wenn du merkst, dass du Probleme mit dem Lernstoff hast.

Da du aus München kommst kannst du dich auch an das Azubi-Beratungsbüro „azuro“ der Stadt München wenden. Da werden Azubis persönlich und kostenlos beraten. Hier ist der Kontakt für dich:

azuro

Paul-Heyse-Str. 22

80336 München

Tel: 089-51410635

Mail: azuro@azuro-muenchen.de

Homepage: www.azuro-muenchen.de

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Hier kannst du Gewerkschaftsmitglied werden: https://www.dgb.de/mitmachen/mitglied-werden/

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*