© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Urlaubsanspruch bei Kündigung

Hallo liebes Team,

ich kündige zum 31.07.2014 meinen Ausbildungsvertrag. - Meine Chefin ist darin informiert.

Die Frage jetzt von meiner Seite ist folgende:
Wieviel Tage Urlaub habe ich bis zum 31.07.2014 noch zurVerfügung.

Insgesamt habe ich einen Jahresurlaub von 25Tagen.
Ich habe bereits Ende Februar mir einen Tag Urlaub genommen, in den Osterferien habe ich 4 Tage Urlaub genommen, sprich habe ich bereits 5 Tage Urlaub dieses Jahr gehabt.
Frage: Wieviele Urlaubstage stehen mir bis zum 31.07.2014 noch zu?

Ich bedanke mich im voraus für eure schnelle Antwort.

LG Katharina

RE: Urlaubsanspruch bei Kündigung

Hallo Team,

ich habe am 1.9.19 mit meiner Ausbildung (Altenpflege) begonnen mit 6 Monaten Probezeit. Leider hatte ich 2 längere Krankenhausaufenthalte innerhalb der letzten 4 Monate im Jahr 2019, dazu kommen noch die schulwochen, somit nur ca. 4-5 Wochen(freie Tage ausgerechnet) in meiner praxiseinrichtung arbeiten können. ich habe im ausbildungsjahr Anspruch auf 24 Urlaubstage und somit 2 Tage pro Monat an Urlaub. innerhalb der 4 Monate hätte ich 8 Tage Urlaub nehmen können, wo ich einen genommen habe und somit noch 7 resturlaubstage habe. Nun wurde ich allerdings zum 31.01.2020 innerhalb der Probezeit gekündigt und habe den Urlaub (2 Tage) für Januar schon genommen. Was passiert jetzt mit meinem Resturlaub (7 Tage)? Darf ich ihn mir auszahlen lassen?

RE: Urlaubsanspruch bei Kündigung

Hallo Sina!

Leider kann ich dir in diesem Fall nicht weiterhelfen, denn dieses Forum behandelt eigentlich Fragen, die sich auf Probleme innerhalb einer innerbetrieblichen Ausbildung beziehen. Ausbildungen im medizinisch- gesundheitlichen Bereich unterliegen anderen gesetzlichen Bestimmungen und sind in erster Linie auf Länderebene geregelt. Dafür sind wir leider keine Experten. Deshalb würde ich dir raten, dich direkt an deine Gewerkschaft in deiner Nähe zu wenden, wenn du dich ausführlich beraten lassen möchtest. Hier ist ein Kontakt für dich:

 

Ver.di Dresden
Cottaer Str. 2
01159 Dresden

Tel.: 0351/49476-0
Fax: 0351/49476-32
E-Mail: bz.swos@verdi.de

Da kannst du anrufen, nach einem_r Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst.... Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monate.

 

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/++co++f0e4cfdc-7dbc-11e7-b753-525400d8729f

 

 

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

               

Liebe Grüße

Dr. Azubi         

Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Urlaubsanspruch bei Kündigung

Hallo, 

Ich habe genau das selbe Problem wie die Erstellerin. 

Ich habe in meinem Unternehmen zum 30.06.20 gekündigt, mein Chef, die Personalabteilung und meine Azubi-Beauftragte weiß darüber bescheid, eine Empfangsbestätigung der Kündigung bekomme ich auch per Post.

So, nun folgendes Problem mit meinem Urlaub der mir jetzt noch zusteht. 

Insgesamt für das Jahr 2020 habe ich 36 Tage Urlaub und von 2019 habe ich 9 Tage Resturlaub - also insgesamt 45 Tage für das Jahr 2020. Dieses Jahr genommen habe ich schon 21 Tage Urlaub, würden insgesamt noch 24 Tage zur Verfügung stehen. 

Nun ist meine Frage: Wie viel Urlaub steht mir anteilig noch zu?

Laut meiner Azubi-Beauftragen wären es noch 3 Tage. Allerdings habe ich keine Ahnung von der Rechnung und mir kommt es auch recht wenig vor. Könntet ihr mir da bitte helfen?

Ich danke euch!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*