© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Schlechtwetterregelung in der Ausbildung

hallo :)

ich mache eine ausbildung als zimmermann und wir hatten wegen des extrem schlechten wetters die letzten tage frei und mussten zu hause bleiben.jetzt will er mir diese "schlechtwettertage" (etwa 5 oder 6 tage) von meinen urlaubstagen abziehen.ich halte das für nicht erlaubt.

nun meine frage: darf er das wirklich tun??

RE: Schlechtwetterregelung in der Ausbildung

Guten Tag, ich habe jetzt meinen 1.Lohnschein bekommen und darauf gesehen, dass mir Geld für die WBU (sicherlich die Schlechtwetterumlage) abgezogen wurde. Ist das bei Azubi´s rechtens?

RE: Schlechtwetterregelung in der Ausbildung

laut der IG Bau sind nach allgemeinverbindlichen Rahmentarifvertrag (RTV) Azubis vom Saison-KuG nicht ausgenommen. Aber die AG haben die Pflicht sie auch bei Schlechtwetter auszubilden. Sie müssen also weiter arbeiten.

Dazu kommt, dass Azubis und Angestellte gar nicht berechtigt sind Winterbeschäftigungsumlage (WBU) zu erhalten. Das bedeutet, sie müssen auch kein Arbeitnehmeranteil bezahlen. Und der Arbeitgeber muss auch keinen AG-Anteil bezahlen. Der Arbeitgeber kann hier auch selbst 1,2% Umlage sparen.

Ich würde dir raten, auf den AG zugehen und sagen, dass hier ein Fehler vor liegt. Wenn das nicht hilft, dann nimm mit der IG BAU Kontakt auf. Die können dir weiterhelfen. Grundsätzlich: Die Ausbildungsvergütung muss weitergezahlt werden, wenn die Ausbildung aus Gründen, für die die Auszubildende nichts kann ausfällt, obwohl sie bereitstehen würde (§ 19 Berufsbildungsgesetz). In diesen Fällen ist die/der Auszubildende bezahlt freigestellt und sammelt keine Minusstunden an, denn sie/er hat ein Recht darauf, die festgelegte tägliche Arbeitszeit auch zu arbeiten. Wenn es aus Witterungsgründen keine Arbeit gibt, kann sich der Ausbildungsbetrieb immer noch Übungsaufgaben oder Tätigkeiten in der Werkstatt ausdenken.

Von daher solltest du auch bei schlechtem Wetter auf jeden Fall in die Firma gehen, damit du auch bei bei dieser Witterung Tätigkeiten übertragen bekommen kannst.

Falls du noch weitere Fragen hast und für genauere Infos, wende dich doch bitte an deine zuständige Gewerkschaft bei dir vor Ort. Hier ein Kontakt für dich:

IG Bau

Straße der Jugend 13/14
03046 Cottbus

Telefon0355 7843690

Email

cottbus@igbau.de

Website

http://www.suedbrandenburg.igbau.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem_rJugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst....

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

 

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*