© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Ma

Hallo, ich bin Azubi in einem Supermarkt im zweiten Lehrjahr. ich habe schon die schriftliche Prüfung geschrieben und jetzt hab ich noch die mündliche Prüfung erst im Juli, also muss ich noch ein Monat in meinem Betrieb bleiben. Ich kann es dotr aber leider nicht mehr aushalten wegen meinem Cheff, er hat persönliche Probleme mit mir, stört mich die ganze Zeit und lässt mich nicht einfach arbeiten, ich will gerne also kündigen und gar nicht mehr dort arbeiten. 
jetzt ist die Frage: darf ich trotzdem meine mündliche Prüfung weiter machen oder geht nicht ohne betrieb? 
vielen Dank 

RE: Ma

Hallo lieber Azubi,

schön, dass Du dich an Dr. Azubi wendest.

Es tut mir sehr Leid, dass dein Chef so mit dir umgeht. Das darf nicht sein.

Grundsätzlich ist eine externe Prüfung möglich, das solltest Du aber unbedingt vorher mit der zuständigen Stelle (normalerweise die IHK) absprechen. Da Du bereits den ersten Teil der Prüfung abgelegt hast, kann es sein, dass es besser und einfacher ist auch den zweiten Teil in deinem Betrieb abzulegen. Sprich erst mit allen zuständigen Personen. So kurz vor Schluss wäre es sehr ärgerlich, wenn Du dann deine Ausbildung doch nicht abschließen kannst. Deshalb: Versuche noch ein wenig durchzuhalten. Solltest Du Probleme mit deiner Abschlussprüfung bekommen oder dein Chef dich schlimm behandeln, dann solltes Du dagegen vorgehen. Wende dich an den Betriebsrat in deinem Betrieb, wenn es einen gibt. Solltes es keinen geben, dann kannst Du dich an deine zuständge Gewerkschaft wenden. Dafür ist hier ein Kontakt für dich:

Ver.di Rosenheim

Brixstr. 2
83022 Rosenheim

Tel.: 08031304270
E-Mail: bz.ro@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Ich wüncshe dir alles gute und hoffe, dass Du deine Ausbildung erfolgreich abschließen kannst.

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*