© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Krankheitstage nach Zulassung zur Abschlussprüfung

Hallo dr .azubi , 

und zwar wurde ich zur Abschlussprüfung zugelassen (Einladung kommt erst ) aber auf der Azubi Info Center bin ich zugelassen und hab bei der ihk angerufen und hab gefragt und die sagen ich wäre auch zugelassen. Frage ist hier das ich nicht zu Frieden bin in meinem Betrieb und ich mich da einfach nicht wohl fühle . Jetz ist die Frage ob Krankheitstage noch zählen nach Zulassung. Zur Prüfung bzw ob mir die Zulassung entnommen werden kann ? Meine Noten sind gut und ich beherrsche den Beruf auch etc . Ich bin mir halt unsicher wie es jetz aussieht war schon 1 Monat krank nach Zulassung zur Abschlussprüfung weil ich nicht mehr in diesem Betrieb kann . Und würd gerne wissen ob mir das jetz schaden könnte wenn ich weitere Tage ansammle Mit freundlichen Grüßen

RE: Krankheitstage nach Zulassung zur Abschlussprüfung

Hallo Ilias!

Danke für deine Anfrage! Ich freue mich, dass du zur Prüfung zugelassen wurdest und deine Ausbildung bald erfolgreich beenden kannst. Mit der Zulassung ist es so: Grundsätzlich ist es so, dass man in seiner Ausbildung etwa 10 % Fehlzeiten (12-15 Wochen) haben darf, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Aber das mit den 10 % ist eine Faustregel - kein Gesetz. Dabei sind auch immer Ausnahmeregelungen möglich. Wenn du bereits zugelassen wurdest, solltest du auch teilnehmen dürfen. Super, dass du dich bei der IHK gemeldet hast um sicher zu sein, dass alles klappt! Wenn du zugelassen wurdest, kannst du teilnehmen.

Ich kann verstehen, dass die Situation belastend ist und ich finde es nicht ok, dass du so unter Druck gesetzt wirst im Betrieb, dass du krank wirst. Es ist allerdings auch wichtig, dass du wirklich alle Inhalte lernst, die du für die Prüfung brauchst. Deswegen musst du mal schauen, wie das am besten für dich passt. Falls es gar nicht mehr geht und dein Arzt oder deine Ärztin dich nochmal krank schreiben muss, kannst du mit ihm oder ihr auch Absprechen, ob du trotzdem zur Berufsschule gehen darfst. Bezieht sich die Arbeitsunfähigkeit nur auf die betriebliche Ausbildung, dann darfst du auch die Berufsschule besuchen. Das solltest du dir aber auf jeden Fall von deinem Arzt bestätigen lassen.

Wenn du noch Hilfe brauchst wegen der Probleme im Betrieb oder wenn es doch noch Schwierigkeiten gibt mit der Abschlussprüfung, kannst du dir immer Rückendeckung bei deiner Gewerkschaft vor Ort holen. Hier ist ein Kontakt in deiner Nähe:

Ver.di
Unter den Linden 15
72762 Reutlingen
Telefon: 07121.94797-0
E-Mail: Bz.Fils-Neckar-Alb@verdi.de

Da kannst du anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst. Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi          

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

RE: Krankheitstage nach Zulassung zur Abschlussprüfung

Also kann mir die Zulassung nicht entkommen werden bzw krieg ich Probleme das ich jetz nach Zulassung krank war .? Das wäre mir wichtig zu wissen weil mein Kopf so langsam kaputt geht mit den ganzen Gedanken . Nicht das ich zur Prüfung gehe und die mir vor Ort sagen das es nichts wird zb . Hab Kollegen in der Klasse die haben weit aus mehrere fehltage als ich und wurden zugelassen . Ich war bei Anmeldung bei 45 und jetz durch die Maßnahmen bin ich glaub über diese 10% Regel , 

RE: Krankheitstage nach Zulassung zur Abschlussprüfung

Hallo Ilias,

normalerweise kann dir die Zulassung nicht mehr entzogen werden, sobald sie dir einmal gewährt wurde. Die IHK ist die zuständige Stelle und da hast Du dich ja schon erkundigt nach deiner Zulassung. Dementsprechend sollte der Prüfung nichts mehr im Weg stehen.

Ich hoffe sehr, dass Du schnell wieder gesund wirst.

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*