© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Vorzeitige Zulassung - Notenschnitt 2,6

Hallo Dr. Azubi,

ich mache gerade eine Ausbildung zur Anwendungsentwicklerin in Bielefeld. Ich habe schon vorher sehr gut Anwendungen bauen können, programmiere schon recht lange und langweile mich in der Schule und im Betrieb. Die Bezahlung ist sehr schlecht und ich würde gerne ausziehen. Daher würde ich gerne meine Ausbildung durch die vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung vorzeitig Beenden.

Die Lehrer und der Betrieb meinen beide, dass ich sehr gut bin und dass sie mich da völlig unterstützen würden. Das einzige Problem ist, dass mein aktueller Notenschnitt gerade 2,6 beträgt, und somit über der 2,49 Grenze ist.

Deshalb würde ich gerne fragen, ob diese Grenze fest ist oder ob man die Zulassung trotz der Note genehmigt bekommen kann.

Freundliche Grüße

RE: Vorzeitige Zulassung - Notenschnitt 2,6

Hallo lieber Azubi,

schön, dass Du dich an Dr. Azubi wendest.

Wenn du überdurchschnittliche Leistungen während der Ausbildung - insbesondere in der Zwischenprüfung - erbringst, kannst du bei der zuständigen Stelle einen Antrag auf Ausbildungszeitverkürzung stellen (§ 45 Berufsbildungsgesetz). Für den Antrag reicht in der Regel die Note „gut“ (im Durchschnitt min. 2,49) in allen prüfungsrelevanten Fächern. Die zuständige Stelle befragt dann deine*n Ausbilder*in und die Berufsschule, ob sie dem Antrag zustimmen. Dann entscheidet die zuständige Stelle, und du erhältst einen Bescheid. Am besten Du fragst einfach mal bei der zuständigen Stelle nach, ob die Verkürzung auch mit deinem Schnitt möglich ist. Da Du die Schule und den Betrieb hinter dir hast, könnte das trotzdem funktionieren.

Zu beachten ist, dass bestimmte Mindestzeiten einer Ausbildung nicht unterschritten werden sollten:

  • Bei einer Regelausbildungszeit von 3,5 Jahren sollte die Ausbildung mindestens 24 Monate dauern.
  • Bei einer Regelausbildungszeit von 3 Jahren sollte die Ausbildung mindestens 18 Monate dauern.
  • Bei einer Regelausbildungszeit von 2 Jahren sollte die Ausbildung mindestens 12 Monate dauern.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei dem Antrag.

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*