© DGB-Jugend

Dr. Azubi

entschuldigte Fehlzeiten im Praxisteil - Zulassung zum Abi?

Hallo, ich mache gerade mein Fachabi im Bereich Sozialwesen. Ich gehe an zwei Tagen zur Schule und an drei Tagen in eine KiTa. Leider war ich seit dem Herbst immer wieder durch viele Infekte krank. Hierfür haben mich entweder meine Eltern bzw. meine Ärztin krank geschrieben. Für die Krankschreibungen muss ich jedes mal 5€ zahlen. 

Jetzt hat sich mein Praxisbetrieb an meinen Klassenlehrer gewandt, da sie sich Sorgen machen, dass ich mehr als 10% Fehlzeiten im Praxisteil habe. Mein Notendurchschnitt liegt bei 2,0. 

Muss ich die Praxis trotz Krankschreibungen nachholen? Habe ich als Schülerin andere Rechte als Arbeitnehmende? 

Vielen Dank für eine Antwort. 

RE: entschuldigte Fehlzeiten im Praxisteil - Zulassung zum Abi?

Hallo!

Vielen Dank für deine Nachricht im Forum!

Wir freuen uns, dass du dich mit deinem Anliegen an uns wendest, aber ich fürchte ich werde dir nicht groß weiterhelfen können…

Du machst scheinbar keine Ausbildung nach BBiG sondern gehst noch zur Schule - dafür sind wir leider keine Expert*innen, denn dieses Forum behandelt eigentlich Fragen, die sich auf Probleme innerhalb einer betrieblichen Ausbildung (Duale Berufsausbildung) beziehen. Für Schulengelten andere gesetzliche Grundlagen, denn Regelungen für Schulrecht sind schulintern und zudem Ländersache.

Deshalb würde ich dir raten, dich direkt an deine Gewerkschaft in deiner Nähe zu wenden, wenn du dich ausführlich beraten lassen möchtest. Hier ist ein Kontakt für dich:

ver.di – Berlin-Brandenburg

Paula-Thiede-Ufer 10

10179 Berlin

Tel.: (0 30) 69 56 - 0

E-Mail: info@verdi.de

Da kannst du anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst. Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*