© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Kündigungsfrist Ausbildung angerechnet?

Hallo,

ich habe am 01.08.21 eine 2,5-jährige Ausbildung im Öffentlichen Dienst (TVöD-F) begonnen. Anschließend würde ich kürzlich zum 26.01.24 für ein Jahr befristet übernommen.
Jetzt hätte ich die Möglichkeit zum 01.09.24 einen neuen tollen Job in einem anderen Betrieb zu beginnen.
Nun bin ich mir allerdings ziehmlich unsicher was die Kündigungsfrist angeht.
Laut §34 TVöD richtet sich die Kündigungsfrist ja nach der Dauer des Arbeitsverhältnisses. Zählt die Ausbildung dazu? Obwohl es ja kein Arbeitsverhältnis sondern ein Ausbildungsverhältnis ist?
Es gab ja nach meinenRecheren zwei Urteile des BAG die das so bestätigten haben dass die Ausbildung bei den Kündigungsfristen angerechnet wird wenn man direkt übernommen worden ist (was bei mir der Fall war).

Danke!

RE: Kündigungsfrist Ausbildung angerechnet?

Hallo lieber ehemaliger Azubi,

schön, dass Du dich an Dr. Azubi wendest.

Die Ausbildung wird normalerweise zur Betriebszugehörigkeit angerechnet. Im TVÖD-F sind Kündigungsfristen je nach Betriebszugehörigkeit geregelt (§34 TVÖD-F). Diese Fristen sind:

  • bis 1 Jahr Betriebszugehörigkeit: 4 Wochen
  • 1-5 Jahre Betriebszugehörigkeit: 6 Wochen
  • 5-8 Jahre Betriebszugehörigkeit: 3 Monate
  • usw.

Dementsprechend wäre es bei dir kein Problem die Kündigungsfrist einzuhalten und einen neuen Job zu beginnen.

Noch ein Tipp zum Wechsel: Du hast ein Recht auf ein Arbeitszeugnis. Nach dem Ende der Ausbildung (oder auch generell wenn Du einen Betrieb verlässt) hast du Anspruch auf ein Arbeitszeugnis (§ 16 Berufsbildungsgesetz). Wenn du es nicht innerhalb einer angemessenen Frist (ca. zwei Wochen) erhältst, solltest du es schriftlich geltend machen.

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*