© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Berufsschule ändert Blockplan. Muss ich Urlaub stornieren

Hallo,

ich mache die Ausbildung zum Kfz-Mechateoniker und bin im 2. Lehrjahr.

Nachdem der Blockplan für die 1. Hälfte 2024 veröffentlicht wurde und auch bei der Arbeit kein Termin im Weg stand, habe ich mir 3 Wochen Urlaub genommen, diese wurden auch genehmigt.

Kurz darauf habe ich die Flüge für meinen Urlaub gebucht (immerhin knapp 900€).

Heute Morgen habe ich eine Email von meinem Berufsschullehrer erhalten, dass sich der Blockplan geändert hat (auf Grund von gestiegenen Schülerzahlen). Nun überschneidet sich mein Urlaub mit 6 Berufsschultagen, an welchen auch noch ein Lehrgang der Handwerkskammer ist (dieser wurde ebenfalls neu eingeplant und war vorher für einen anderen Termin gesetzt gewesen).

meine Frage dahingehend: Muss ich meinen Urlaub nun stornieren und bleibe ich auf den Stornierungsgebühren sitzen. Immerhin war für mich nicht abzusehen, dass sich der Blockplan nochmals ändern würde und der Urlaub war ja auch genehmigt worden.

RE: Berufsschule ändert Blockplan. Muss ich Urlaub stornieren

Hallo Robinho!

Vielen Dank für deine Anfrage! Das tut mir leid, dass deine Berufsschule dir da jetzt die Urlaubspläne durchkreuzt. Leider ist es grundsätzlich richtig, dass du, auch wenn du im Betrieb Urlaub hast, zur Berufsschule musst. Am sichersten ist es, in den Schulferien den Urlaub zu buchen. Ich kann aber verstehen, dass du außerhalb der Ferienzeiten Urlaub machen und ein bisschen Geld sparen wolltest. Ich denke, es macht Sinn, sich deinen Fall nochmal konkret mit deiner Gewerkschaft anzuschauen. Vielleicht kannst du mit ihnen gemeinsam eine Lösung finden. Hier ist ein Kontakt in deiner Nähe:

IG Metall
Holstentorplatz 1 – 5
23552 Lübeck
Telefon: +49 451 70260 0
E-Mail: luebeck@igmetall.de

Da kannst du anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst. Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi          

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*