© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Trotz bereits erfolgter Zulassung keine Prüfung?

Hallo, ich habe folgende Frage:

Nach ewigem Hin und Her mit meinem Betrieb (wegen meiner Krankheitstage, die sich vergleichsweise noch im Rahmen halten) wurde ich schlussendlich zur vorzeitigen Prüfung zugelassen.

Nun bin ich super krank und traue mich nicht zuhause zu bleiben, weil ich Angst habe, dass dies doch Auswirkungen auf die Prüfung haben könnte.

Besteht die Möglichleit, dass die Zulassung zurückgezogen wird, oder macht mein Betrieb mir hier unnötig Angst damit ich krank zur Arbeit komme? 

Vielen Dank schonmal für die Hilfe! ☺️

RE: Trotz bereits erfolgter Zulassung keine Prüfung?

Hallo lieber Azubi,

schön, dass Du dich an Dr. Azubi wendest.

Als erstes vorab: Wenn du krank bist bist du krank und solltest dich schonen, um wieder gesund zu werden. Deine Gesundheit ist dein wichtigstes Gut! Wenn du dich krankmeldest mit Attest, hast Du alles richtig gemacht.

Wenn du die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen hast, wenn du krankgeschrieben wirst, kannst du dich nicht erholen und dein gesundheitlicher Zustand wird immer schlimmer. Ich kann gut verstehen, dass das für dich die Hölle ist. Du darfst dich aber auf keinen Fall unter Druck setzen lassen – es gibt nichts, was dir vorgeworfen werden kann.

Grundsätzlich gibt es eine Richtlinie der IHK die besagt, dass ein Azubi im Schnitt nicht mehr als 10% seiner Ausbildung fehlen sollte, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Das ist aber eine Richtlinie, kein Gesetz. Deshalb gibt es hier auch immer wieder Ausnahmen. Da kanst Du auch direkt bei der IHK nachfragen.

Wenn Du schon angemeldet bist zur Abschlussprüfung, sollte eigentlich alles geregelt sein. Wenn dein Betrieb wirklich deine Anmeldung zurückziehen sollte, empfehle ich Dir dich umgehend an deine Gewerkschaft zu wenden, um dir Unterstützung zu holen. Hier ist ein Kontakt für dich:

IG Metall Remscheid-Solingen

Elberfelder Str. 3

42853 Remscheid

Telefon:+49219149570

E-Mail:remscheid-solingen@igmetall.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Gute Besserung und viel Glück bei deiner anstehenden Prüfung!

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Hier kannst du Mitglied einer Gewerkschaft werden: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*