© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Anforderungen als ZFA in meiner Ausbildung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich befinde mich seit 1.09.2023 in der Ausbildung zur ZFA, es ist genau der Job den ich lernen möchte und worin ich mich sehe. 

Allerdings stelle ich fest, das ich in meinem Ausbildungsbetrieb überfordert bin aufgrund der Anforderungen an mich.

Meine Aufgaben obwohl ich nur 3 mal wöchentlich in der Praxis bin beinhalten.

Patienten hochsetzen, Lätzchen umlegen, Spühlen lassen, rö und Patient im System aufrufen, mit Vorbefund vertraut machen, Chef holen, alleine vorbereiten für Füllungen, Extraktionen, Wurzelbehandlungen, Präperationen, alleine beim Chef assistieren und dokumentieren, anhand dessen was ich sehe Flächen oder Leitungsanähstesien und Infiltrationen benennen und dokumentieren, Zimmer nachbereiten, Zahnstein entfernen, rö, opg, dvt vorbereiten, Matritze rausnehmen inklusive keile, prov. Krone einsetzen, Abdrücke machen...

Ich persönlich fühle mich nicht gut eingearbeitet und ich werde Tag für Tag ins kalte Wasser geschmissen, mit der Begründung, bei denen wäre es nicht anders gewesen. 

Was soll ich tun? Mit wem kann ich sprechen?

Bekannte aus der Klasse, haben nicht solche unverantwortlichen Aufgaben.. und werden unterstützt.

Für die paar Wochen die ich da bin, ist mir bewusst das ich viel kann, allerdings geht das so nicht weiter.

ZFA

RE: Anforderungen als ZFA in meiner Ausbildung

Hallo lieber Azubi,

schön, dass Du dich an Dr. Azubi wendest.

Zu Beginn der Ausbildung direkt überfordert zu sein ist kein schönes Gefühl. Ich verstehe deine Bedenken.

Dass es "bei denen nicht anders gewesen" ist, ist absolut kein Argument dich in deiner Ausbildung genau so zu behandeln. Jede*r hat das Recht auf eine gute Ausbildung!

Für jeden Beruf gibt es einen allgemeinen Ausbildungsrahmenplan, in dem genau steht, was du wann in deiner Ausbildung lernen sollst (Ausbildungsordnungen und Rahmenpläne findest du im Netz hier: http://www.bibb.de/de/berufesuche.php). Außerdem muss deinem Ausbildungsvertrag ein grober Ausbildungsplan angefügt werden, in dem der Verlauf deiner Ausbildung in deinem Betrieb aufgezeigt wird. Der*die Ausbilder*in darf dir nur Arbeiten auftragen, die dem Ausbildungszweck dienen (§ 14 Berufsbildungsgesetz). Alle Verstöße gegen diese Ausbilderpflicht sind eine Ordnungswidrigkeit und können nach § 102 Berufsbildungsgesetz mit einem Bußgeld geahndet werden!

Falls Du jetzt schon Aufgaben übernehmen musst, die laut Rahmen- oder Ausbildungsplan noch nicht für das erste Lernjahr vorgesehen sind, kannst Du dies mit deine*m Vorgesetzter*n besprechen.

Ich würde dir dennoch raten, erst einmal abzuwarten, wie sich die Situation während deiner Probezeit entwickelt. Aber aus der Distanz habe ich natürlich keinen Einblick, wie schwer dir das fällt. Wenn dich die ganze Situation also zu sehr belastet und du keine Kraft hast, abzuwarten, ob es sich bessern wird, solltest du konkret über einen Ausbildungsplatzwechsel nachdenken.

Solltest Du nach der Probezeit es immer noch schwer haben in deinem Betrieb und es verändert sich nichts, dann kannst Du dich an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt in deiner Nähe:

Ver.di Kempten

Beethovenstr. 7
87435 Kempten

Tel.: 0831521880
E-Mail: bz.kempten@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft. Als Gewerkschaftsjugend kämpfen wir Tag für Tag für gute Ausbildung, höhere Löhne, Umverteilung und Bildungsgerechtigkeit. Kurz: Für eine solidarische und antifaschistische Gesellschaft. Zusammen sind wir stärker – werde Mitglied!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*