© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Test nach Abwesenheit

Hallo,

ich habe pro Woche zwei Tage Berufsschule (A/B Woche). In einer Woche haben wir einen Block Englisch. Ich war aufgrund von Bildungsurlaub, Krankheit und Ferien schon mindestens 2x mal nicht im Englisch Unterricht. Auch fiel er mal aus.
Eine Klassenkamerad*in habe ich regelmäßig nach den Inhalten in der Berufsschule gefragt.

nun hatte ich mal wieder Englisch und wurde unerwartet direkt mit einem Test überrascht. Die Lehrerin sagte mir, ich hätte eine "Holschuld". Hätte ich zu jeder Lehrkraft rennen müssen? Wie soll das zeitlich funktionieren? 
Was kann ich jetzt tun? 

ich habe den Grund des fehlenden Wissens auf dem Test schriftlich vermerkt. Die Fragen hätte ich nichtmal auf Deutsch beantworten können. 

RE: Test nach Abwesenheit

Hallo AzubiRitter!

Vielen Dank für deine Anfrage! Das tut mir leid, dass du da von einem Test so überrascht wurdest. Leider gibt es dazu jetzt keine Regelungen, wie Lehrer*innen sich verhalten müssten, deswegen kann ich dir nur ein paar Tipps geben, was du vielleicht versuchen kannst. Ich würde dir raten, nochmal in Ruhe das Gespräch mit deiner Lehrerin zu suchen und ihr zu erklären, dass du dich wirklich bemüht hast, die Inhalte zu Hause zu lernen. Du könntest aber auch sagen, dass du ja wirklich krank warst und in der Zeit auch nicht lernen konntest. Außerdem ist es ja auch schwer, sich die Sachen selber zu erarbeiten, wenn man dann auch wieder im Betrieb ist und wenig Zeit hat. Wenn du eine schlechte Note bekommst auf deinen Test, könntest du auch fragen, ob es was gibt, wie du deine Note wieder verbessern kannst, zum Beispiel eine kleine Zusatzaufgabe oder sowas in die Richtung. Ich kann mir vorstellen, wenn deine Lehrerin sieht, dass du dich bemühst und was lernen willst, dass sie dir entgegen kommt. Ich hoffe, dass ihr die Situation klären könnt.

Wenn du mal Probleme in der Berufsschule hast, dich mit anderen darüber austauschen möchtest oder Unterstützung brauchst in deiner Ausbildung, kannst du dich immer auch an deine Gewerkschaft vor Ort wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

Ver.di Potsdam
Konrad-Wolf-Allee 1-3
14480 Potsdam
Tel.: 0331/275740
E-Mail:
bz.potsdam@verdi.de

Da kannst du anrufen, nach einem*einer Jugendsekretär*in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst. Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.

Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi          

P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*