© DGB-Jugend

Dr. Azubi

Berufsschuleabmeldung

Lieber Dr Azubi,

ich entschuldige mich im Voraus für meine unschöne Äußerung (ich bin Spanierin).

Ich habe gekündigt. Ich soll noch eine Woche Berufsschule haben und danach noch zwei Wochen arbeiten. Aber mein Ausbildungsbetrieb hat mich von der Berufsschule schon abgemeldet.

Darf ich nun noch mal aber fristlos kündigen.

Ist das ein Verstoß gegen Berufsbildungsgesetzt?

Bei wem soll ich mich beschwerden?

Wass soll ich jetzt tun? Ich würde gern die Schule noch diese Woche besuchen.

Eleonora

RE: Berufsschuleabmeldung

Hallo liebe Eleonora,

Schön, dass du dich an Dr. Azubi gewendet hast. Um dich in diesem Fall mal beraten zu lassen, würde ich dich bitten bitte an die Kollegen von der Gewerkchaft zu wenden. Die können dir in diesem Fall genau sagen was du für Rechte hast.

Dein Ausbilder muss dich für die Teilnahme am Berufsschulunterricht bezahlt freistellen (§15 Berufsbildungsgesetz). Die Berufsschulzeit wird auf die  angerechnet. 

Auch für die Teilnahme an der Zwischen- und bist du freizustellen. Seit dem 01.01.2020 müssen Auszubildenden auch an dem Tag, der der schriftlichen unmittelbar vorangeht, freigestellt werden. Die Anrechnung erfolgt mit der durchschnittlichen täglichen Ausbildungszeit. Dein Ausbilder muss dich außerdem für überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen zum Beispiel Innungskurse freistellen.

Bitte wende dich an deine Gewerkschaft und lass dich dort beraten. Dann bist du in guten Händen falls wirklich etwas passiert:

Wenn du weitere Unterstützung oder Rückendeckung brauchst, kannst du dich auch jederzeit an deine örtliche Gewerkschaft wenden. Hier ist ein Kontakt für dich:

Verdi Sitz des Landesbezirks Nord
Hüxstraße 1
23552 Lübeck

Tel.: 0451 8100-6
Fax: 0451 8100-888
E-Mail: service.nord-hh@verdi.de

Da kannst du einfach anrufen, nach einem_einer Jugendsekretär_in fragen und auch ruhig sagen, dass du von Dr. Azubi kommst...

Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

Liebe Grüße

Dr. Azubi

Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bist du in der Probezeit?*
Bist du Gewerkschaftsmitglied?*
Darf deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse an interessierte Journalist*innen für Hintergrundgespräche, Zitate oder Interviewanfragen weitergegeben werden?*
Über Antworten und Kommentare zu meiner Anfrage im Forum möchte ich per E-Mail informiert werden.*