Deutscher Gewerkschaftsbund

Achtung: Aktuelle Infos!

Liegestütze als sofortmaßnahme

Hallo doktor Azubi,

in meiner Ausbildungstätte ist seit gestern eine Regel von meinen Ausbildern gekommen, das für jede Minute die wir beim Ratschen erwischt werden eine Liegestütze anfällt.

daraf das so gemacht werden?

was ist wenn ich das nicht will?

Anonymität: 11.01.2022 |
  • RE: Liegestütze als sofortmaßnahme

    Hallo Anonymität!

    Vielen Dank für deine Anfrage!

    Deine Ausbilder haben die Pflicht, dir die Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Sie dürfen dich nicht dazu zwingen, Liegestütze zu machen.

    Vielleicht kannst du mit ihnen darüber reden, dass du das nicht möchtest und ihnen erklären, dass du nicht mit den anderen ratscht um deine Ausbilder zu ärgern.

    Wenn ein Gespräch nichts bringt, kannst du dir immer auch Unterstützung von deiner örtlichen Gewerkschaft holen. Hier ist ein Kontakt für dich:

    IG Metall Regensburg
    Richard-Wagner-Str. 2
    93055 Regensburg
    Telefon: +49 941 60396 0
    E-Mail: regensburg@igmetall.de

    Da kannst du anrufen, nach einem_einer Jugendsekretär_in fragen und sagen, dass du von Dr. Azubi kommst. Als Gewerkschaftsmitglied hast du Anspruch auf kostenlose Rechtsberatung und kostenlosen Rechtsbeistand - daher solltest du dir überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, deiner Gewerkschaft beizutreten - wenn du nicht schon Mitglied bist. Du kannst jederzeit Mitglied deiner Gewerkschaft werden. Die Mitgliedschaft kostet in der Regel 1% vom Bruttolohn pro Monat.
    Wenn du mehr über unsere Arbeit erfahren willst, dann folge diesem Link: https://jugend.dgb.de/dgb_jugend/ueber-uns/mitglied-werden

    Dies war ein Service deiner Gewerkschaft!

    Liebe Grüße

    Dr. Azubi          

    P. S. Bitte empfiehl unseren Service weiter!

    Dr. Azubi: 12.01.2022


Neue Antwort

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

  
  
    

Ich habe die Datenschutzerklärung der DGB-Jugend gelesen.